"Way to work"

Der Einstieg von geflüchteten Menschen in den deutschen Arbeitsmarkt

spiegeltitel 780x366?itok=Ig4yPMov
Foto: VBKI
Datum: 
Do, 20.10.2016
Uhrzeit: 
18:30 Uhr
Eintritt: 
kostenfrei, Anmeldung erforderlich
iCal Termin:
Anmeldung:
Viele der Geflüchteten, die im vergangenen Jahr nach Deutschland gekommen sind, möchten sich nun durch Arbeit ein eigenständiges Leben aufbauen. Die mitgebrachten Qualifikationen sind unterschiedlich und die Anerkennung von Abschlüssen und informell erlangtem Wissen gestaltet sich oftmals schwierig.
Gleichzeitig gibt es bereits Initiativen und positive Beispiele, wie die Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten gelingen kann.

In Berlin kann für das Jahr 2016 von rund 22.000 anerkannten Geflüchteten im erwerbsfähigen Alter (18-55 Jahren) ausgegangen werden. Welche Maßnahmen jetzt wichtig sind und wie die verschiedenen Akteure aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft zusammenwirken müssen, möchte der VBKI gemeinsam u.a. mit Franziska Birnbach, Start with a Friend e.V., Franziska Hartmann, Arrivo Berlin Übungswerkstätten, Mario Lehwald, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Berlin Süd und Gerd Appenzeller, ehem. Herausgeber Der Tagesspiegel, diskutieren.

Veranstaltungsort:
VBKI Goldberger Saal, 1. OG,
Ludwig Erhard Haus,
Fasanenstr. 85, 10623 Berlin
Anmeldung:
Falls Sie Mitglied sind und Ihre Nummer zur Hand haben, tragen Sie diese bitte hier ein
Bitte beachten Sie: Auf Grund der derzeitigen Situation und der Dokumentationspflicht muss sich jeder Teilnehmer, auch Personen aus dem gleichen Haushalt, einzeln anmelden. Die Mitgliedskonditionen gelten auch weiterhin für max. 2 Personen pro Mitglied, Gäste müssen bei ihrer Anmeldung das Mitglied, welches sie begleiten, im Bemerkungsfeld eintragen.
Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie bereits angemeldet sind und weitere Personen nachträglich anmelden möchten. Die Personenzahl bezieht sich dann auf alle zusätzlichen Personen ohne Sie selbst.
max. 100 Zeichen. Falls Sie mehr benötigen, verwenden Sie das Feld "Bemerkung".
Hier können Sie eine weitere Nummer eintragen, die auf der Rechnung erscheinen soll
Neue Rechnungsadresse
* Pflichtangaben
Anfahrt: 
Geolocation