Quo vadis Italia?

Der italienische Staat im Spannungsfeld von Partikularinteressen und dem Gemeinwohl

ItalienVA Fotolia 119451996 780x366?itok=ow1xXgGF
Foto: Fotolia
Datum: 
Di, 9.05.2017
Uhrzeit: 
13:00 Uhr
Referent: 
Dr. Susanne Marianne Wasum-Rainer, Botschafterin Deutschlands in Italien und San Marino
FPL BotItbadge Newsletter?itok=LcftemUl
Eintritt: 
Beiträge: Mitglied: 20 Euro, Gast: 30 Euro, Bezahlung nach Erhalt der Rechnung, begrenzte Teilnehmerzahl, Bitte geben Sie an, wenn Sie ein vegetarisches Gericht wünschen.
iCal Termin:
Wir nehmen die aktuelle Situation in Italien in den Blick – möglicherweise mit einem vergleichenden Blick auf Frankreich, da die Botschafterin zuvor in Paris auf Posten war. Frankreich und Italien weisen Ähnlichkeiten bei ihren Gesellschaftskrisen auf: Wie werden notwendige Reformen durchgesetzt, wie steht es mit der Finanzkrise, mit der wirtschaftlichen Situation, der Wettbewerbsfähigkeit von Branchen, die bis zur Jahrtausendwende an der Spitze des Fortschritts marschierten und zu guter Letzt die Flüchtlingskrise? Riesige Herausforderungen, denen weder Italien noch Europa gewachsen zu sein scheinen.

Referentin:
Dr. Susanne Marianne Wasum-Rainer, Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in Italien und San Marino

Presse "Unter drei"

Veranstaltungsort:
Berlin Capital Club,
Mohrenstraße 30, 10117 Berlin



Anfahrt: 
Geolocation