Wien-Berlin. Kunst zweier Metropolen (1. Führung)

Von Schiele bis Grosz

Wien?itok=Q9itlCbw
Foto: Museum-Berlin_Wien-Berlin_Gustav-Klimt_Johanna-Staude
Datum: 
Sa, 7.12.2013
Uhrzeit: 
12:00 - 00:00 Uhr
Referent: 
Dr. Anke Schwarz-Weisweber
Eintritt: 
Mitglied 17 Euro / Gast 25 Euro. Bezahlung nach Erhalt der Rechnung; max. 22 Teilnehmer
iCal Termin:

Exklusive Führung durch die neue Ausstellung "Wien-Berlin. Kunst zweier Metropolen - von Schiele bis Grosz" mit Dr. Anke Schwarz-Weisweber, Kunsthistorikerin. Durch die Zusammenarbeit der Berlinischen Galerie mit dem Österreichischen Belvedere sind in Berlin Werke von so berühmten Jugendstilkünstlern wie Gustav Klimt, Oskar Kokoschka oder Egon Schiele zu sehen. Erstmals werden gemeinsam zentrale Werke der Wiener und Berliner Moderne präsentiert. Rund 200 Exponate belegen den Austausch zwischen beiden Kunststädten. Das Spektrum reicht von den Secessionen beider Städte über den Expressionismus bis hin zur Neuen Sachlichkeit.

Treffpunkt: Berlinische Galerie, Alte Jakobstr. 124-128, 10969 Berlin (Parkplatz am Haus, BVG: Bus M29, U Hallesches Tor, oder Kochstr.)

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht! Wir bieten daher an diesem Tag eine zweite Führung um 14 Uhr an. Anmeldung hier »

Anfahrt: 
Geolocation