Von Hockney bis Holbein:

Die Sammlung Würth in Berlin

kulturell 11.11. würth?itok=t537AdKF
Foto: © Sammlung Würth / Philipp Schönborn
Datum: 
Mi, 11.11.2015
Uhrzeit: 
17:30 Uhr
Eintritt: 
8 Eur, nur für Mitglieder, max. 25 Teilnehmer.
iCal Termin:
Die Sammlung Würth zählt zu den größten Privatsammlungen Europas. Sie umfasst mehr als 16.800 Kunstwerke. Die bedeutendsten Künstler der klassischen Moderne sind in der Sammlung vertreten, aber auch Meisterwerke aus dem Mittelalter und Klassiker der zeitgenössischen Kunst. Die außergewöhnliche Ausstellung bereichert den Kunstherbst in Berlin. In nie gezeigtem Umfang wird die Kollektion mit 400 Kunstwerken von internationalem Rang auf 5.000 Quadratmetern im Martin-Gropius-Bau präsentiert.

Um 17.30 Uhr begrüßt Sie das Würth Haus Berlin mit einem Sektempfang im Foyer des Martin Gropius Baus.

Treffpunkt:
Foyer Martin Gropius Bau
Niederkirchnerstr. 7, 10963 Berlin

ACHTUNG: Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht!
Anfahrt: 
Geolocation