Indianer Nordamerikas - vom Mythos zur Moderne

Führung für Eltern und Kinder

Indianer Ethnologisches Museum?itok=HE8tjffe
Foto: Staatliche Museen zu Berlin, Ethnologisches Museum; Foto: Erik Hesmerg

Winnetou, der Häuptling der Apachen aus den Büchern von Karl May ist für viele Erwachsene immer noch der Bezugspunkt zu den Indianern. Wenn man aber die heutigen Kinder fragte, welche Indianer sie kennen, dann wird als erstes Yakari, der kleine Sioux aus der Fernsehserie genannt.

Datum: 
Sa, 25.01.2014
Uhrzeit: 
11:15 - 00:00 Uhr
Referent: 
Harry Thomaß, Ethnologe und Altamerikanist
Eintritt: 
Mitglied 16 EUR / Gast 22 EUR, Kinder bis 18 Jahre kostenfrei, Bezahlung nach Erhalt der Rechnung
iCal Termin:

Diese Führung durch die Ausstellung des Ethnologischen Museums zeigt die Heimat von beiden, den Apachen aus dem Südwesten der USA und den Sioux aus den Weiten der Prärie. Anhand von ausgewählten Objekten lernen wir die Lebenswelt der Indianer von damals und heute kennen. Die Fabeln und Legenden lassen die mythologische Welt der Indianer lebendig werden.

Führung mit Führung mit Harry Thomaß, Ethnologe und Altamerikanist

Treffpunkt:
Haupteingang Ehtnologisches Museum, Lansstr. 8, 14195 Berlin

Hinweis: Die Veranstaltung ist ausverkauft.

Anfahrt: 
Geolocation