Digitaler Atelierbesuch

Yvon Chabrowski im Gespräch mit Johanna Neuschäffer

Stephanie Steinkopf?itok=9Zk81am0
Foto: Stephanie Steinkopf
Datum: 
Di, 1.06.2021
Uhrzeit: 
12:30 Uhr
Referent: 
Yvon Chabrowski; Johanna Neuschäffer
Eintritt: 
Mitglieder kostenfrei, Gäste 10 €
iCal Termin:
Seit 2007 ist die Junge Akademie fester Bestandteil der Akademie der Künste und fördert junge internationaler Kunst aller Sparten. Der VBKI unterstützt die Junge Akademie durch die Co-Finanzierung eines kuratorischen Stipendiums. Wir freuen uns auf erste Einblicke in die Kunst, Arbeit und Räume der jungen Künstler:innen. Eingeführt von Clara Herrmann, Direktorin der Jungen Akademie, präsentiert uns die Künstlerin Yvon Chabrowski ihre Produktionsstätte und Arbeit im Gespräch mit Johanna Neuschäffer.
 
Yvon Chabrowski | Geboren in Ost-Berlin, studierte Fotografie an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst sowie freie Kunst an der École nationale supérieur des beaux-arts in Lyon. In ihren Arbeiten beschäftigt sie sich mit medialen Bildformeln, die sie aus ihrem Kontext herauslöst und dadurch sowohl verfremdet als auch überhaupt erst greifbar macht. So vermitteln ihre skulpturalen Video-Skulpturen Bewusstsein für die Grammatik und das Eigenleben allgegenwärtiger Medienbilder. Ihre Videoskulpturen eignen sich sehr gut für ein Erleben im digitalen Raum.
 
Johanna Neuschäffer | Studierte Kunstgeschichte und Wirtschaftswissenschaften. Nach über 10 Jahren Tätigkeit als Senior Director einer internationalen Berliner Galerie gründete sie zusammen mit Anne Schwanz 2018 ihre eigene Galerie OFFICE IMPART. Die beiden Galeristinnen verstehen sich darüber hinaus als Mitdenkerinnen eines Kunstmarktes, der sich durch die Digitalisierung verändert. Dazu gehört die Beobachtung und Analyse des Marktes und die Entwicklung neuer Vermittlungsformate wie u.a. das Talkfestival Good To Talk oder die Galerieplattform BerlinViews. Zudem ist sie Mitbegründerin der Forschungsinitiative ART+TECH Report 2020.
 
Teilnahme | Das Event findet via Zoom statt.