Deutschlands große Lagen: Württemberg

Members Lounge mit Besuch aus dem "Ländle"

MembersLounge Wuerttemberg?itok=ByGrodSm
Foto: Businessfotografie Inga Haar

Beim sechsten Teil unserer exklusiven Reise zu „Deutschlands großen Lagen“ nahmen Kellermeister und Weinbautechniker Björn Schilling vom traditionsreichen Weingut des Grafen Neipperg in Schwaigern bei Heilbronn und Catharina d’Aprile (Vinum Spezialitätenkontor in Berlin) mit ins „Ländle“.

Bereits seit 750 Jahren ist das Haus Neipperg, ein altes Adelsgeschlecht im nördlichen Schwaben, dem Weinbau verbunden: Den Grafen Neipperg wird nachgesagt, sie haben den Lemberger im 17. Jahrhundert nach Deutschland gebracht. Von hier aus trat diese anspruchsvolle Sorte zu Beginn des 20. Jahrhunderts ihren Siegeszug in ganz Deutschland an - als ein deutscher Rotwein, der mühelos internationales Format erreichen kann.

VBKI Vizepräsident Christian Kloevekorn begrüßte die anwesenden Mitglieder, die am 19. Mai edle Tropfen aus Deutschlands viertgrößtem Weinanbaugebiet verkosteten.
Neben Spitzenweinen vom Weingut Graf Neipperg lernten die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung weitere ausgewählte Weine der Region kennen – allen voran Rieslinge und Lemberger – und wurden zudem mit interessanten Hintergrundinformationen zu Historie und den „Erfolgsrezepten“ der Weinberge und -Güter versorgt.

Verkostet wurden u.a.
2013 Riesling GG, Marienglas (Weingut Aldinger)
2013 Riesling GG, Hohenberg Glaukós (Weingut Wachtstetter)
2012 Lemberger GG, Schlossberg (Weingut des Grafen Neipperg)
2009 Lemberger GG, Schlossberg (Weingut des Grafen Neipperg)
2014 Weißburgunder, VDP.ERSTE LAGE,
Maulbronner Eilfingerberg (Weingut Herzog von Württemberg)
2011 Trollinger Drei Tauben (Weingut Drautz-Able)
2013 Spätburgunder, VDP.ORTSWEIN
Neipperg (Weingut des Grafen Neipperg)

Deutschlands große Lagen: Die gemeinsam mit dem Verband Deutscher Prädikatsweingüter – VDP – entwickelte Serie kombiniert Theorie und Praxis. In jeder Ausgabe des VBKI Spiegel präsentieren wir eine Weinregion. Einige Wochen nach Erscheinen bieten wir unseren Mitglieder dann im Rahmen einer exklusiven Verkostung an, die Probe aufs Exempel zu machen.

Bilder der Veranstaltung finden Sie hier.