Werden wir mit digitalen Apps unsterblich?

Health-Start-Ups als neue Leistungserbringer

Header Webseite(5)?itok=FVYDRpGt
Foto: VBKI/Businessfotografie Inga Haar
Datum: 
Do, 7.10.2021
Uhrzeit: 
12:00 Uhr
Referent: 
Anne Geier, Geschäftsführerin, Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung; Marcel Böttcher, Fachreferent Digitalisierung, GKV
Eintritt: 
kostenfrei, nur für Mitglieder
iCal Termin:

Anne Geier ist Geschäftsführerin des Spitzenverbands Digitale Gesundheitsversorgung. Der Verband tritt als gemeinsame Stimme aller eHealth-Anbieter & Förderer Deutschland an und setzt sich für digitale Gesundheitsanwendungen als einen der wichtigsten Bausteine in die Regelversorgung des deutschen Gesundheitssystems ein. Marcel Böttcher ist Fachreferent für das Thema Digitalisierung beim GKV-Spitzenverband. Für ihn stellt die Digitalisierung mit ihren Möglichkeiten im Bereich der Prävention eine wertvolle Erweiterung des bestehenden Angebotsspektrums dar. Start-ups als neue Leistungserbringer geben wichtige Impulse bei der Entwicklung digitaler Anwendungen für das Gesundheitswesen. Allerdings, so die Forderung des GKV-SV, muss sichergestellt sein, dass für digitale Gesundheitsangebote die gleichen Anforderungen an Wirksamkeit, Sicherheit und Nutzen erhoben werden wie für Arzneimittel- oder Medizinproduktinnovationen.

Treffpunkt | Mazars Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft; Alt-Moabit 2 in 10557 Berlin

Anfahrt: 
Geolocation