Weine von "um die Ecke"

Saale-Unstrut und Sachsen - letzter Teil von "Deutschlands große Lagen"

20160804 VBKI Members Lounge  Inga Haar 780x366?itok=q4FLj6b
Foto: Businessfotografie Inga Haar

Es war zwar kein wirklich sommerlich-heißes Wetter, aber bei unserer „Sommer-Members Lounge“ kam dennoch rasch gute Laune bei den rund 70 erschienenen Mitgliedern und ihren Begleitungen auf. Das lag zum einen an der schönen Location – der PanAm Lounge mit wunderbarem Ausblick über die Stadt – und zum zweiten an den erlesenen Weinen, die die beiden Winzer und Co-Moderatoren des Abends im Gepäck hatten.

Dr. Georg Prinz zur Lippe brachte neben einem eigenen Sekt zur Eröffnung des Abends auch erlesene Grau- und Spätburgunder vom Schloss Proschwitz in Zadel über Meißen mit. Im dortigen Terroir „Schloss Proschwitz“ und „Kloster Heilig Kreuz“ mit besonderem Mikroklima und der Kombination aus roten Granit und einer bis zu 6 Meter mächtigen Lößlehmschicht geprägt, die über ein sehr gutes Wasserhaltevermögen verfügt, besonders kräftige, fruchtig-elegante Weine. Uwe Lützkendorf vom gleichnamigen Weingut vertrat die Region Saale-Unstrut und begeisterte die Gäste u.a. mit Silvaner und Riesling.

Dabei gaben die Winzer interessante Einblicke in die Besonderheiten der Regionen, die von Berlin aus „um die Ecke“ liegen und luden die VBKI-Mitglieder ein, einen Ausflug zu den naheliegenden Weingütern zu unternehmen. Die Spitzenlage der Karsdorfer Hohen Gräte (eine klassifizierte Große Lage des VDP) prägt die Weine von Uwe Lützkendorf, und machte das Weingut vor allem für seine hervorragenden Silvaner und Weißburgunder bekannt. Prinz zur Lippe, Vorsitzender des VDP Sachsen-Saale-Unstrut, erklärte die weitere Besonderheit der Region: Anders als in anderen Weinbaugebieten beschränkt man sich in dieser Region auf die dreigeteilte Klassifikation von „VDP.Gutswein“, „VDP.Erste Lage“ und „VDP.Große Lage“; der „Ortswein“ entfällt.

Der Abend bildete den krönenden Abschluss unserer Reise zu "Deutschlands großen Lagen", die der VBKI in Kooperation mit dem Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) organisierte. Zugleich bot er vielen Gästen die willkommene Gelegenheit, die Lounge der ehemaligen Fluggesellschaft PanAm im charmanten 60er-Jahre-Stil in der Budapester Straße kennen zu lernen und sich mit der Geschäftsführerin und VBKI-Mitglied Natascha Bonnermann auszutauschen, die sich über den großen Zuspruch freute.

Moderierte Verkostung:

Eröffnung mit 2012 Weingut Schloss Proschwitz Pinot Madeleine Sekt b.A.
Weingut Schloss Proschwitz

2015 KARSDORFER HOHE GRÄTE Weißburgunder VDP.ERSTE LAGE
Weingut Lützkendorf

2014 KLOSTER HEILIG KREUZ Grauburgunder VDP.ERSTE LAGE
Weingut Schloss Proschwitz

2014 KARSDORFER HOHE GRÄTE Riesling GG VDP.GROSSE LAGE
Weingut Lützkendorf

2014 KARSDORFER HOHE GRÄTE Silvaner GG VDP.GROSSE LAGE
Weingut Lützkendorf

2013 SCHLOSS PROSCHWITZ Spätburgunder GG VDP.GROSSE LAGE
Weingut Schloss Proschwitz

Weitere Weine

2014 SCHLOSS PROSCHWITZ Weißburgunder GG VDP.GROSSE LAGE
Weingut Schloss Proschwitz

2015 Rosè VDP.ERSTE LAGE
Weingut Lützkendorf

2014 KARSDORFER HOHE GRÄTE Traminer GG VDP.GROSSE LAGE
Weingut Lützkendorf

2014 WEINGUT SCHLOSS PROSCHWITZ Traminer/Riesling Auslese VDP.GUTSWEIN
Weingut Schloss Proschwitz

Die Bilder der Veranstaltung finden Sie hier >>