Doppeltes Jubiläum

VBKI-Memberslounge gastiert bei Pfizer

20181211 ML Pfizer 780x366?itok=ucrxJTbB
Foto: Businessfotografie Inga Haar

Es gab gleich einen doppelten Anlass, die Members Lounge des VBKI diesmal an ungewohntem Ort stattfinden zu lassen. Rund 40 Mitglieder des VBKI hatten sich im Pfizer-Hauptquartier am Potsdamer Platz eingefunden, um auf 60 Jahre Pfizer in Deutschland und auf 10 Jahre Pfizer in Berlin anzustoßen.

Empfangen wurde die von VBKI-Präsident Markus Voigt und VBKI-Geschäftsführer Udo Marin angeführte Delegation vom Deutschlandchef des US-Pharmakonzerns, Peter Albiez.
 
In seiner Ansprache blickte der Manager zurück auf sechs erfolgreiche Jahrzehnte am Standort Deutschland – insbesondere die Verlegung des Hauptsitzes von Karlsruhe nach Berlin im Jahr 2008 habe sich voll ausgezahlt. Als innovationsgetriebenes Unternehmen profitiere Pfizer davon, in unmittelbarer Nachbarschaft mit zahlreichen Vordenkern – etwa aus der Berliner Wissenschaftslandschaft oder der hiesigen Start-up-Szene – aktiv zu sein. Das vielfältige Hauptstadtnetzwerk des Pharmaunternehmens fußt übrigens auf einer starken Basis: Genau seit 10 Jahren ist Pfizer Mitglied im VBKI!
 
Also noch ein dritter Grund zum Feiern, wie Markus Voigt bemerkte. Zumal der US-Konzern sein VBKI-Engagement immer sehr aktiv interpretiert hat – etwa als langjähriger Förderer der VBKI-Lesepaten. Großen Dank auch dafür!
 
Im Anschluss hatten die VBKI-Mitglieder Gelegenheit, sich intensiv mit Peter Albiez und weiteren Führungskräften des Konzerns im Rahmen eines entspannten Get-togethers auszutauschen. Kurzum: Nicht nur als Arzneimittelproduzent, auch als Gastgeber macht Pfizer eine gute Figur!
 
Bilder des Abends finden Sie hier >>