Lage und Perspektiven des Hochschulstandorts

Im Gespräch mit HU-Präsidentin Prof. Dr. Dr. Sabine Kunst

Humboldt Uni?itok=pk4pZwch
Foto: VBKI

In Folge 16 unseres VBKI-Podcasts spricht VBKI-Geschäftsführerin Claudia Große-Leege mit der Präsidentin der Humboldt Universität zu Berlin, Prof. Dr. Dr. Sabine Kunst, über die Lage und Perspektiven des Hochschulstandorts Berlin.

Die eigene Wissenschafts- und Forschungslandschaft gehört zu den weithin wahrgenommenen Aushängeschildern Berlins. Gekrönt wurde eine unter vielen Gesichtspunkten positive Entwicklung mit dem Erfolg der Berlin University Alliance – ein Zusammenschluss der drei Universitäten und der Charité – bei der Exzellenzinitiative vor zwei Jahren.
 
Die Präsidentin der Humboldt Universität zu Berlin spricht über die Herausforderung „Corona“ in der Lehre und beim weiteren Aufbau der Alliance, befristete Arbeitsverhältnisse im Wissenschaftsbetrieb, die Novellierung des Berliner Hochschulgesetzes – und warum sie das Promotionsrecht der FHs mit Skepsis betrachtet.