Germany´s next Top Artists

Besuch in der Kunsthochschule Weißensee

Weissensee Mode?itok=kIZcQepN
Foto: VBKI

Die jährlichen Rundgänge der bekannten Kunsthochschule Weissensee in Berlin gehören für Kunstinteressierte zum Pflichtprogramm.

Rund 20 VBKI-Mitglieder nutzten die einmalige Gelegenheit, im Rahmen des alljährlichen Tags der Offenen Tür an der Kunsthochschule Weißensee an einem exklusiven Rundgang mit Rektorin Leonie Baumann teilzunehmen. Zu sehen war eine bunte Vielfalt kreativer Werke: von animierten Zeichnungen und Grafiken einer fiktiven Stadt aus dem Fach Visuelle Kommunikation bis hin zu Modulküchen für den nomadischen Jungunternehmer aus dem Fach Produktdesign.

Am meisten begeisterten die Teilnehmer die "Alltagshelden": Zusammen mit den Alltagshelden Berlin wurden neue Produkte entwickelt, die im Alltag behilflich sein sollen. Die besondere Herausforderung des Projekts liegt in der Aufgabenstellung, die Ideen konsequent bis zur Umsetzung zu entwickeln und die Herstellungsbedingungen in Behindertenwerkstätten zu berücksichtigen. So sind bereits innovative Brillenetuis und Eierbecher in Serie gegangen. Auch das Thema Mode kam nicht zu kurz – die Kunsthochschule ist interdisziplinär gut aufgestellt!

Wer also sehen möchte, was in 1-2 Jahren auf dem Kunst- und Design-Markt Rang und Namen hat, sollte die Kunsthochschule im Blick behalten – Clara Leskovar und Doreen Schulz, ehemalige Absolventen, haben sich erfolgreich mit dem Berliner Mode- Label „c.neeon“ selbstständig gemacht und sind seit 3 Jahren nun schon ordentliche Professorinnen an ihrer alten Ausbildungsstätte.