Festakt verschoben

Auszeichnung der Macherinnen und Macher findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Logo Website?itok=Y-C3tSyW
Foto: VBKI

Aufgrund der aktuellen Lage durch COVID-19 wird der für den 17. März geplante Festakt verschoben. Die Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Nach ausführlicher Diskussion und Abwägung der aktuellen Lage durch COVID-19 haben wir im Kreis der Initiatoren des „Macher30 – Der Ehrenpreis des Ostens“ heute entschieden, den für den 17. März 2020 geplanten Festakt zusammen mit Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern Manuela Schwesig zur Ehrung der Preisträgerinnen und Preisträger zu verschieben. Wir nehmen unsere Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste sehr ernst und haben deshalb diese rein vorbeugende Maßnahme beschlossen.
 
Die Veranstaltung werden wir zu einem späteren Zeitpunkt nachholen und Sie baldmöglichst über den neuen Termin informieren.
 
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis und freuen uns, Sie bald als unsere Gäste begrüßen zu können
 
Nähere Informationen finden Sie auf der Website der Initiative www.macher30.de.