Erfolgreiches Projektmanagement von Großprojekten

Ein VBKI Impuls mit Alexander Gehret

Impuls Projektmanagement?itok=5bCSvMla
Foto: VBKI

Was macht erfolgreiche Projekte in aller Welt aus? Dieser komplexen Fragestellung nahm sich Alexander Gehret, Manager bei der Tochter der Boston Consulting Group BCG Platinion, in unserem VBKI Impuls Seminar an. Moderiert wurde die Veranstaltung von Stephanie Bschorr, Geschäftsführerin der HTG Wirtschaftsprüfung GmbH und VBKI-Präsidiumsmitglied.

Als Mitglied im VBKI-Ausschuss für junge Fach- und Führungskräfte gibt Alexander Gehret seine persönlichen Erfahrungswerte mit Großprojekten aus dem Bankenbereich im Nahen Osten besonders gerne an die jüngere Generation weiter. Sein Steckenpferd sind hierbei Kernbanksysteme und große Digitalisierungsprojekte.
 
Da nur ein Drittel aller Großprojekte als erfolgreich verbucht werden, ist es unabdingbar den Fokus auf das Ziel und die konkrete Absicht des Projektes zu lenken, damit es tatsächlich gelingen kann. Hierzu gehört unter anderem die Messung echten Fortschritts, die strengente Trennung von strategischen und operativen Prozessen sowie die Akzeptanz von Veränderung.
 
„Grow by growing others” ist Gehrets Devise. Es sei wichtig die individuelle Betrachtung und nicht formale Kriterien im Blick zu behalten. Besonders wichtig sei die Mitarbeiterzufriedenheit, denn damit entsteht ein solides Fundament. Als Beispiele für strategische Kennzahlen im Projekt zählen die Bearbeitungszeit für Kundenanfragen, die Kundenzufriedenheit, das Engagement der Mitarbeiter, der Grad der Automatisierung, die Steigerung der Konversionsrate und last but not least der return on investment.