Die heiße Wahlphase beginnt

Im Gespräch mit den Berliner Spitzenkandidaten Sebastian Czaja und Dr. Klaus Lederer

Wahltalk 0?itok=pPST8wEO
Foto: Businessfotografie Inga Haar

In den VBKI-Wahltalks mit den Berliner Spitzenkandidaten Sebastian Czaja (FDP) und Dr. Klaus Lederer (Die Linke) diskutierten wir gemeinsam mit Gästen und dem Forum CEOs FOR BERLIN die Zukunftspläne beider Parteien.

Welche Ansätze verfolgen die Spitzenkandidaten zur Weiterentwicklung des Wirtschaftstandorts? Welche wirtschaftspolitischen Weichen werden neu gestellt? Wie gelingt der Weg zu einer klimaneutralen Metropole?
 
Auf die Frage „Wie werden Sie Berlin verändern?“ setzte Sebastian Czaja einen klaren Fokus auf Berlin als Life Science Standort, die notwendige Umsetzung konkreter Konzepte für Messen und Kongresse und eine Ansiedlungpolitik, die Unternehmen bewusst Willkommen heißt. Er betonte die gemeinsame Gestaltung ohne Klassenkampf sowie eine Organisation von Angeboten statt Verboten.
 
Im Bereich der Kulturpolitik machte sich der Senator für Kultur und Europa, Dr. Klaus Lederer, besonders stark. Kleinteilige Betriebs- und Kiezstrukturen müssten gestärkt und Standorte für Kulturangebote gesichert werden. Er akzentuierte zudem die Wichtigkeit der Kooperation von Berlin und Brandenburg, auch und vor allem in puncto Anbindung und integrierte Flächenplanung.
 
Hier können Sie sich beide Wahltalks nochmals ansehen.
 
VBKI-Wahltalk #FDP mit Spitzenkandidat Sebastian Czaja

 
 
VBKI-Wahltalk #DieLinke mit Spitzenkandidat Dr. Klaus Lederer