VBKI ehrt Europaschüler

Preisverleihung: Wettbewerb "Kids - Fit für Europa" 2014

Kids?itok=ejTH3leY
Foto: Businessfotografie Inga Haar

Feierstunde im Goldberger Saal: Der Berliner Bildungsstaatssekretär Mark Rackles und VBKI-Präsident Markus Voigt zeichnen Europaschüler aus.

Bereits zum zwölften Mal fand heute die Preisverleihung des Sprachenwettbewerbs der staatlichen Europaschulen „Kids – Fit für Europa“ statt. Die vom Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) gestifteten Preise in Höhe von 5.000 Euro wurden den 14 Siegern von Bildungsstaatssekretär Mark Rackles und VBKI-Präsident Markus Voigt überreicht.  „In der zunehmenden Globalisierung des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes stecken viele Chancen und Herausforderungen. Das frühe Erlernen und Beherrschen einer zweiten Sprache hilft den Schülerinnen und Schülern, sich darauf optimal vorzubereiten“, sagte VBKI-Präsident Markus Voigt in seiner Ansprache.
 
In diesem Jahr richtete sich der Wettbewerb an Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Europaschulen mit der Sprachkombination Deutsch-Türkisch und Deutsch-Polnisch. Prämiert wurden Aufsätze der 6. und 8. Jahrgangsstufe der deutsch-türkischen und deutsch-polnischen Grund- und weiterführenden Schulen. Die Aufsätze zum Thema „Das Land meiner Partnersprache/ das Land meiner Erstsprache“ wurden nicht in der jeweiligen Mutter- sondern in der Partnersprache verfasst. Insgesamt nahmen 180 Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb teil.

Unser Glückwunsch gilt den diesjährigen Preisträgern: Efe Şahin, Sena Kurtoğlu, Simge Öztaş, Aleyna Aksünger, Bünyamin Baran Aras, Melisa Dönmez, Michelle Pawlowski, Aleksandra Szamburska, Julia Lewicka, Kacper Wojcik, Beyza Ayzit, Levent Yıldız, Simay Arslan und Beyza Erdem.   

Unter den Gästen der feierlichen Preisverleihung waren auch Vertreter der türkischen und polnischen Botschaft und des polnischen Kulturinstituts sowie rund 100 Europaschüler. Die Jugendlichen präsentierten kulturelle Darbietungen aus dem jeweiligen Sprachkreis.

An dem Wettbewerb beteiligten sich die Katharina-Heinroth-Grundschule in Berlin-Wilmersdorf sowie die Aziz-Nesin-Grundschule und die Carl-von-Ossietzky-Schule in Berlin-Kreuzberg. Schon seit 2003 findet der Wettbewerb mit Unterstützung des VBKI statt.

Hier geht es zur großen Bildergalerie.