Der neue Auftritt des VBKI

Modern, funktional, unverwechselbar

WirUnternehmenBerlin?itok=zxv7e1r-
Foto: VBKI

Pünktlich zum Jahreswechsel schlüpft unser Verein in ein neues Gewand: Von der Internetseite über den Newsletter bis hin zum Magazin haben sich sämtliche Kommunikationsmittel einer Verjüngungskur unterzogen.

Unter dem Leitsatz WIR UNTERNEHMEN BERLIN erhält der VBKI erstmals in seiner Geschichte ein einheitliches Corporate Design – ein wichtiger Schritt, um starke Inhalte wirkungsvoll zu präsentieren. 

 

Eine Bühne für unsere Themen 

Netzwerk, politisch-gesellschaftlicher Impulsgeber, Förderer von Bildung, Wissenschaft und Kultur. Der VBKI erfüllt in der Berliner Gesellschaft viele wichtige Funktionen. Durch die im Herbst von Ihnen verabschiedete Strukturreform kann der Verein diesen Anspruch künftig noch stärker mit Leben füllen. Eine frische, funktionale und vor allem einheitliche Formensprache trägt dazu bei, unsere Themen wirkungsvoll nach außen zu tragen – und die Marke VBKI zu stärken. 

 

Funktionales Logo, einheitliches Corporate Design

Ein Logo stiftet Identifikation. Auf der Suche nach einer neuen Wort-Bild-Marke hat das Präsidium zahlreiche Entwürfe geprüft. Die Anforderungen waren hoch: Das neue Logo sollte in sämtlichen Anwendungsbereichen gut erkennbar und auf allen Plattformen einsetzbar sein und in seiner Aussage die Tradition unseres Vereins mit unserem Anspruch verbinden, die Zukunft Berlins mitzugestalten. Die Entscheidung fiel zugunsten einer Variante, die in ihrer Gestaltung Elemente des bisherigen Signets aufgreift und dank moderner Formensprache gleichzeitig in die Zukunft weist. Ein paar CI-Bilder in der Mediathek »

 

Natürlich sind Geschmäcker verschieden. Bei 1.500 Mitgliedern liegt es nahe, das der eine oder andere sich erst ans neue Design gewöhnen muss. Unabhängig vom persönlichen Empfinden gibt es jedoch eine Reihe von Gründen, die das neue Design notwendig machen:

  • Wir haben uns alle vorgenommen, den Verein für neue, jüngere Personenkreise zu öffnen – das moderne Erscheinungsbild erhöht die Attraktivität unseres Vereins.
  • Wir wollen den VBKI als leistungsstarke Marke sowohl regional als auch über die Grenzen Berlins und Brandenburgs hinaus positionieren. Eine zeitgemäße und funktionale Präsentation unserer Inhalte befördert dieses Ziel.  
  • Magazin, Newsletter oder Webseite – wir wollen unverwechselbar sein. Das einheitliche Corporate Design gibt den VBKI an allen äußeren Berührungspunkten ein wiedererkennbares Gesicht.
  • Nicht jeder ist mit dem VBKI vertraut. Die mit dem neuen Auftritt einhergehende Positionierung hilft uns, unser Profil zu schärfen.
  • Wer die Stadt mitgestalten will, muss Themen setzen können. Ein professioneller und funktionaler Außenauftritt hilft uns, Inhalte und Positionen wirkungsvoll mit der Öffentlichkeit zu teilen. 

 

Die analogen Medien – mehr Inhalte, modernes Design 

Die Form bringt Inhalte zur Entfaltung: Auch die VBKI-Printmedien – im Wesentlichen VBKI Spiegel, VBKI Veranstaltungsagenda und VBKI Imagebroschüre – haben sich einer Verjüngungskur unterzogen. Die Ziele: Eine attraktivere Präsentation der Inhalte, bessere Lesbarkeit, leichtere Orientierung, höhere Wiedererkennbarkeit. Auch inhaltlich hat sich der Spiegel weiterentwickelt: Hinzugekommen sind eine umfangreiche Titelstrecke, die neue Wirtschaftskolumne Pressekonferenz und auf der letzten Seite die Rubrik Visitenkarte – eine Vorstellungsplattform für VBKI-Mitglieder. 

 

Der digitale Auftritt – Funktionalität im Vordergrund 

Jeder, der sich über unseren Verein informieren will, schaut zunächst auf unsere Webseite. Unser Internetauftritt ist daher die wichtigste Kommunikationsbrücke in die „Außenwelt“. Als Aushängeschild muss dieser formal und inhaltlich sowohl unser Selbstverständnis widerspiegeln als auch den Erwartungen der Besucher Genüge tun. Erweiterte Funktionalität, leichtere Orientierung und Bedienbarkeit, größtmögliche Aktualität und zeitgemäße Präsentation – unsere neue Präsenz im Netz ist technisch, gestalterisch und inhaltlich auf der Höhe der Zeit. Sämtliche Erwartungen an moderne, internetbasierte Kommunikation werden erfüllt. Selbstverständlich sind die Webinhalte auch für Tablet-Computer und Smartphones optimiert.