Chip ‚n‘ Chat

Das VBKI Golf Turnier am Seddiner See

Golfen?itok=9ghoAQn9
Foto: VBKI

Ende August 2021 lud der VBKI nach langer Zeit und zum ersten Mal als alleiniger Veranstalter zum VBKI Golf Open an den Golf- und Country Club Seddiner See, gesponsert von der Mercedes Benz Niederlassung Berlin sowie Engel & Völkers Commercial Berlin.

Dort fielen die Regenschauer zu Beginn und Ende etwas kräftiger aus, aber die 70 Golferinnen und Golfer nahmen es beim „Florida-Scramble“ sportlich und spielten das fünfstündige Turnier mit sportlichen Wettbewerben, wie „Beat the Pro“ und „Nearest to the Pin“ über 18 Löcher.
 
Über den ersten Platz freute sich Werner Karst, Falk Seltmann holte Silber, dicht gefolgt von Karl-Josef Bohrer. Der „Longest Drive Damen“ gebührte Tabea Klang, den der Herren Timo Konieczka. In der Kategorie“ Best Approach“ siegte der VBKI-Präsident Markus Voigt. VBKI-Geschäftsführerin Claudia Große-Leege belegte beim Schnupperkurs den zweiten Platz. Die Schnuppermitgliedschaft gewann Fabian Troisch nach mehrstündiger Kurseinheit bei Paul Archbold.
 
Die Sieger wurden beim Abendessen feierlich gekürt und nahmen Preise von den Tunierpartnern Engel & Völkers Berlin, Heitlinger Genusswelten, Weberbank, Mercedes Benz, Hapag Lloyd Cruises, dem Berliner Marzipanhersteller Ohde, dem Kosmetikinstitut Babor und dem Golf & Country Club entgegen. Einen besonderen Trinkgenuss sponserte die Berliner Craft Beer Brauerei BRLO.