Ball der Wirtschaft 2021 findet nicht statt

„Wir bleiben optimistisch und planen den nächsten Ball der Wirtschaft in 2022"

Kopie von Absage Ball 0?itok=mgpLavjL
Foto: VBKI

Angesichts des Lockdowns war der Ball vom Februar auf Oktober 2021 verschoben worden verbunden mit der Annahme eines erheblichen Impffortschritts und die Rücknahme der Alltagseinschränkungen, doch nun hat der VBKI entschieden, den Ball in diesem Jahr abzusagen.

Wir sind nicht nur Optimisten, sondern haben in zahlreichen Gesprächen begründete Hoffnung geschöpft, den Ball der Wirtschaft am 2. Oktober stattfinden lassen zu können. Mit Impffortschritt und geringen Inzidenzen, den ersten Rücknahmen von Einschränkungen schien der Ball in greifbare Nähe zu rücken, so dass der VBKI hoffnungsfroh und mit großem Elan in die Vorbereitungen eingestiegen ist. Nun hat sich das Präsidium erneut beraten und ist zu dem Schluss gekommen, dass der Ball in 2021 ausfallen muss. Leider lässt es die aktuelle Rechtslage noch nicht zu, mit mehr als 3000 Gäste ohne Maske und Abstand in einem Ballsaal miteinander zu feiern. Und auch tragen wir für Ihre Gesundheit eine große Verantwortung. Die Lage ist unsicher – für Sie als Gast wie auch für uns als Veranstalter.
 
Der Ball der Wirtschaft ist seit 70 Jahren Höhepunkt nicht nur im Kalender des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller e.V., sondern darüber hinaus auch ein gesellschaftliches Ereignis in der Metropolregion. Neben exzellenter Kulinarik, Tanzvergnügen bis in die Morgenstunden und interessanten Gesprächen möchten wir Ihnen auch bürgerliches Engagement bieten.

Der Ball trägt erheblich zur Finanzierung unseres gesellschaftlichen Engagements bei, zu dem wir aktuell elf Projekte zählen, darunter die BERLINER LESEPATEN und die Initiative Einstieg zum Aufstieg, die Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund in den Berliner Arbeitsmarkt vermittelt. Wenn Sie uns auch ohne Ball unterstützen und für die Fortsetzung unserer Initiativen in Bildung, Sport, Kultur und Integration sorgen möchten, freuen wir uns über Ihren Beitrag auf folgendem Konto:

VBKI gGmbH
Berliner Sparkasse | DE88 1005 0000 0192 0212 22 | BELADEBEXXX
Verwendungszweck: Gemeinwohl

Wir bedauern die Absage sehr und freuen uns darauf, bald wieder mit Ihnen feiern zu können! Vor allem aber hoffen wir, dass Sie die Krise meistern.
 
Weitere Infos zum Ball der Wirtschaft finden Sie hier »