Chinas aktuelle wirtschaftliche und politische Entwicklung -

Rückwirkungen auf unsere Beziehungen zu China

sebastian-heilmann 780x366?itok=El1Q05RR
Foto: MERICS
Datum: 
Do, 21.01.2016
Uhrzeit: 
13:00 Uhr
Referent: 
Prof. Dr. Sebastian Heilmann, Gründungsdirektor Mercator Institute for China Studies gGmbH (MERICS) in Berlin
Eintritt: 
Mitglied: 20 Euro, Gast: 30 Euro; Bezahlung nach Erhalt der Rechnung.
iCal Termin:
Anmeldung:
In seinem Vortrag wird Sebastian Heilmann eine Bestandsaufnahme der wirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Potenziale und Risiken Chinas auf dem aktuellen Stand vornehmen. Welche Rückwirkungen haben diese Entwicklungen auf das deutsche Wirtschaftsengagement in China, auf die deutsch-chinesischen und europäisch-chinesischen Beziehungen im Allgemeinen wie auch auf die Aktivität chinesischer Investoren in Europa und Deutschland im Besonderen? Auch wird der Redner Stellung beziehen zu den konkreten, bislang aber unzureichend genutzten Chancen, die sich für Berlin als Wirtschafts- und Technologiestandort im Kontext der deutsch-chinesischen Beziehungen eröffnen.

Referent:
Prof. Dr. Sebastian Heilmann,
Gründungsdirektor Mercator Institute for China Studies gGmbH (MERICS)

Veranstaltungsort:

Berlin Capital Club,
Mohrenstraße 30, 10117 Berlin

Im Preis sind ein Lunch, Mineralwasser und Kaffee inbegriffen. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie ein vegetarisches Menü wünschen.
Anfahrt: 
Geolocation
Anmeldung:
Bitte beachten Sie, dass Mitgliederkonditionen für max. 2 Personen gelten.
* Pflichtangaben