Herzlich willkommen im VBKI!

Neumitglieder stellen sich vor

Key-Visual?itok=dy-ab1uj
Foto: VBKI

Der VBKI wächst: Hier stellen wir in loser Folge die "Neuen" im Kreis unserer mehr als 2000 VBKI-Mitglieder vor. Herzlich willkommen!


Vires Conferre GmbH

Vires Conferre vermittelt als spezialisierte Personalberatung seit über 12 Jahren Fach- & Führungskräfte zur Festanstellung sowie im Interim Management in verschiedenen Funktionsbereichen. Mit Standorten in Berlin und Hamburg fokussieren wir uns vor allem auf die Hauptstadt, die neuen Bundesländer, Hamburg sowie Norddeutschland. Mit zurzeit 20 Beratern und insgesamt mehr als 40 Mitarbeitern an zwei Standorten verfügen wir über ein hervorragendes Kontaktnetzwerk zu potenziellen Kandidaten. Unsere Branchen- und funktionsspezifischen Spezialisierungen werden fortwährend ausgebaut und erfüllen höchste Ansprüche. Kunden und Kandidaten werden ausschließlich von Experten aus den jeweiligen Geschäftsbereichen beraten.
 
Business Unit Manager

Raese ViresConferre Rook klein 0
Felix Rook

Ich bin Mitglied des VBKI, weil... weil ich als Personalberater seit vielen Jahren im regen Austausch mit interessanten Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik stehe und stets neugierig bin, neue Gesichter kennenzulernen. Der VBKI ist meiner Einschätzung nach eine der spannendsten Plattformen für den wirtschaftsbezogenen Austausch innerhalb Berlins. Gleichzeitig bietet der VBKI durch viele Veranstaltungen immer wieder Einblicke in unterschiedliche, hochinteressante Themengebiete.

Privates: Neben sportlichen Aktivitäten (Squash, Skifahren) gilt meine Leidenschaft vor allem dem Reisen. Dabei kann ein Ausflug an die See ebenso erholsam sein wie ein langes Wochenende in Stockholm oder eine Fernreise in den australischen Regenwald. Letzteres nicht ganz so regelmäßig.

 

VC logo print klein 0

Telefon: 030 700 115 026
Mail: felixrook@viresconferre.com
www.viresconferre.com




 


ID PARTNERS

Die Sporen in der Eventbranche verdiente sie sich als Geschäftsführerin einer bekannten Berliner Agentur und als Verantwortliche für sämtliche Veranstaltungen einer großen deutschen Privatbank mit Niederlassungen im In-und Ausland. Schon seit den 1980er Jahren begleitet sie als erfahrene Protokollchefin internationale Reitsportereignisse. So gingen bis heute weit mehr als 1000 Veranstaltungen über ihren Schreibtisch. Erst vor gut vier Jahren gründete sie gemeinsam mit einer Partnerin die Agentur ID PARTNERS. Neben treuen Kunden in Berlin und Deutschland haben sie seit der Gründung Auftraggeber in der Europäischen Union, im Mittleren Osten und in den Vereinigten Staaten. Mit schlanker Struktur, bewährten Mitarbeitern und einem weiten Netz deutscher und internationaler Dienstleister wird für die jeweiligen Bedürfnisse ihrer Kunden das ideale Team zusammengestellt.

Motiviert durch Anfragen aus unterschiedlichen Branchen bietet ID PARTNERS zum klassischen Eventgeschäft die Beratung als „Social Secretary“. Hier geht es um individuelle Beratung der Entscheidungsträger eines Unternehmens in enger Zusammenarbeit mit dem ausrichtenden Veranstalter. Es betrifft die Planung, Koordinierung und Ausführung von formellen und protokollarisch anspruchsvollen Veranstaltungen  aber auch   den schriftlichen und persönlichen Umgang mit besonderen Kunden: angemessene Ansprache - Korrektur der Firmeneigenen Daten, Erweitern der Zielgruppe aus der ID PARTNERS Datenbank,  Korrespondenz zu besonderen Anlässen, Placements unter protokollarischen Gesichtspunkten und  Schulungen der Mitarbeiter - kurz Begleitung bei protokollarischen Fragen und internationalen und interkulturellen Besonderheiten.
 

Inhaberin

IDPartners klein 0
Dorothea von Eberhardt, Inhaberin

Ich bin Mitglied des VBKI, weil... er ein großartiges weitgefächertes Angebot liefert, innovativ ist, sich sozial engagiert und gewachsene Traditionen pflegt; dazu die vielen Neuberliner integriert und allen eine branchenübergreifende Plattform zum Austausch bietet.

 

Privates: Relativ jung verwitwet spielen meine Kinder, Schwiegerkinder und Enkel eine ganz große Rolle. Politik interessiert mich sehr und das Brückenbauen zwischen unterschiedlichen Kulturen, Sprachen und Religionen. Innocence in Danger e.V. sitzt mir tief im Herzen, eine Kinderschutzinitiative, die ich 2001 mitbegründete. Sport, insbesondere Pferdesport, Olympische Spiele als weltweit größtes friedliches Treffen aller Nationen - trotz dramatischer Begleiterscheinungen.

IDPartnerLogo klein 0

Telefon: 030 856 290 07
Telefax: 030 856 290 05
info@id-partners.eu
www.id-partners.eu




 

RALF SCHMITZ GmbH & CO. KGaA

Die RALF SCHMITZ GmbH & CO. KGaA, deren Aktien vollständig im Familienbesitz sind, ist seit über einem Jahrzehnt auch in Berlin aktiv und hat den Südwesten seither um einige Wohnjuwelen bereichert. Wir sind ein führender deutscher Projektentwickler hochwertiger Wohnimmobilien mit Niederlassungen in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Kempen. Das Unternehmen, von der inzwischen vierten und fünften Generation familiengeführt, baut seit 1864 auf ausgewählten Grundstücken klassisch-repräsentative Wohnimmobilien, entworfen und gestaltet von renommierten Architekten.

Vor über 150 Jahren von Peter Heinrich Schmitz in Grefrath am Niederrhein gegründet, steht unser Unternehmen bis heute für die gleichen Werte: das Entwickeln und Bauen exklusiver Domizile in werthaltigen Lagen auf der Basis einer Baukultur, die sich höchster handwerklicher Perfektion verpflichtet fühlt. Bei einzelnen Projekten kooperieren wir  mit großen Namen ihres Fachs: für das Interior etwa mit Bottega Veneta oder Jacques Grange, im Gartenbereich mit Louis Benech, der z.B. den Schlosspark von Versailles neu gestaltet hat. Ralf Schmitz leitet die Niederlassung in der Hauptstadt.
 

Inhaber

RalfSchmitz klein 0
Ralf Schmitz, Inhaber

Ich bin Mitglied des VBKI, weil... ich, wie im Beruf, den Dialog mit anderen Fachleuten wertschätze.  Bürgerengagement im Sinne des aktiven Mitgestaltens von Berlins Zukunft ist mir wichtig – speziell in jenen Bereichen, in denen wir in unserem Traditionsunternehmen kompetent sind: Bauen und Wohnen. Dafür bietet das Netzwerk VBKI eine ideale Plattform.

Privates: Verheiratet, vier Kinder. Meine Frau und ich interessieren uns für zeitgenössische Kunst. Das Golfspiel und das Skifahren sind meine sportlichen Leidenschaften.

Schmitz Logo klein 1


Telefon: 030 3180596-0
Telefax: 030 3180596-690
berlin@ralfschmitz.com
www.ralfschmitz.com





 

 

H/P Hoffmann & Partner Executive Consulting GmbH

Hoffmann & Partner ist eine auf Executive Search spezialisierte Boutique-Beratung. Ausgehend vom Hauptsitz in Berlin und basierend auf unseren langjährigen Erfahrungen in der Personalberatung betreuen wir unsere Klienten national wie international.

People create values for business – in diesem Sinne zielt unser Engagement auf die Besetzung von Schlüsselpositionen mit individuell passenden und nachhaltig wirkenden Kandidaten ab. Mit diagnostischer und prozessualer Kompetenz arbeiten wir branchenübergreifend, vorrangig für große Familiengesellschaften, den inhabergeführten Mittelstand als auch den öffentlichen Sektor.
 
Geschäftsführende Gesellschafterin

Anke-Hoffmann klein 0

Anke Hoffmann, Geschäftsführende Gesellschafterin

Ich bin Mitglied des VBKI, weil... ich mich für die Berliner Wirtschaft sowie den Sport engagieren möchte!

Persönliche Interessen: Sport (Handball, Fußball, Golf), Wirtschaft (Mitglied im HWWI, im Unternehmerinnenbeirat der Berliner Volksbank), Mitglied im Rotary Club Brandenburger Tor

Telefon: (030) 2700495-10
Web: www.hp-ec.de

HP Logo klein 0

 

TATTERSALL · LORENZ Immobilienverwaltung und -management GmbH

Die TATTERSALL·LORENZ Immobilienverwaltung und -management GmbH mit Sitz in Berlin ist als mittelständisches Unternehmen deutschlandweit aktiv. Wir bieten individuelles, ganzheitliches Immobilienmanagement als komplettes Leistungspaket oder als Einzelleistungen an.

Unser Dienstleistungsspektrum beinhaltet Asset Management, Property Management, Technisches Gebäudemanagement, Projektsteuerung sowie Vermietungsmanagement für Gewerbe- und Wohnimmobilien im Auftrag von nationalen sowie internationalen Investoren.

Geschäftsführerin

Portrait-Susanne-Tattersall klein 0

Susanne Tattersall, Geschäftsführerin

Ich bin Mitglied des VBKI, weil... er mir eine Plattform bietet, um mich mit Berliner Unternehmerinnen und Unternehmern auch außerhalb der Immobilienbranche zu vernetzen. Gleichzeitig kann ich mich mit ihnen im Rahmen von spannenden Veranstaltungsformaten über aktuelle Themen austauschen.

Persönliche Interessen: In meiner Freizeit unternehme ich gerne etwas Sportliches mit meiner Familie in der Natur.

Telefon: (030) 458 05 89-0
Web: www.tattersall-lorenz.de
TL Logo klein 0

 

 

BMW Niederlassung Berlin

Die BMW Niederlassung Berlin gehört mit Ihren drei Standorten (Berlin Kaiserdamm, Berlin Weißensee, Berlin Marzahn) zum BMW Niederlassungsverbund Ost (Berlin, Leipzig, Chemnitz und Dresden). An allen drei Berliner Standorten bieten wir das gesamte Leistungsspektrum vom Verkauf Neuer und Gebrauchter Automobile über Service, Teilevertrieb sowie zahlreichen Mobilitätsdienstleistungen oder BMW Financial Services.

Die BMW Niederlassung am Kaiserdamm, Ecke Messedamm ist seit der Eröffnung 2014 eine Erlebniswelt für Freunde der Marken BMW inkl. der Submarken BMW M, BMW i. Darüber hinaus werden die Marken MINI und BMW Motorrad in separaten Ausstellungen präsentiert. Die Kunden finden in der Fahrzeugausstellung über 50 Neue Automobile und 200 Gebrauchte Automobile, sowie 200 BMW Motorräder NEU und Gebraucht und 10 Maxi-Scooter inkl. C-Evolution. Auch die Zukunft der Elektromobilität - BMWi wird in der Niederlassung Berlin eindrucksvoll präsentiert mit einem eigenen Showbereich.

BMW formiert sich an diesem Standort als Interpretation des Berliner Blocks mit einer eloxierten Aluminiumfassade an der Ecke Kaiserdamm und Messedamm, während sich MINI als schwarzer, kubischer Solitär auf der Nordseite zum Kaiserdamm befindet. Das BMW Motorrad-Zentrum gliedert sich südlich an die BWW Niederlassung in verlängerter Achse Richtung Funkturm an.

Die Niederlassung Berlin beschäftigt 459 Mitarbeiter, darunter 52 Auszubildende.

Leiter Niederlassungsverbund

philipp-von-sahr-klein 0 0

Philipp von Sahr, Leiter Niederlassungsverbund Ost

Ich bin Mitglied des VBKI, weil... ich die Ziele des VBKI teile und dieses Netzwerk eine gute Möglichkeit bietet, in den Dialog mit vielen Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Hintergründen, Expertisen und Erfahrungen zu treten, sich zu wichtigen Zukunfts- und Innovationsthemen auszutauschen, sowie Wissen und Erfahrungen weiterzugeben, insbesondere da der Standort Berlin für uns sehr wichtig ist.

Persönliche Interessen: Oldtimer, meine Familie, Menschen, langfristige Entwicklung der Berliner Wirtschaftspolitik, darüber hinaus besuche ich gerne Kunst- und Kulturveranstaltungen.

Telefon: (030) 200 99-0
Web: www.bmw-berlin.de

BMW klein 0

 

 

Deutsche Rednerschule GmbH

Die Deutsche Rednerschule – gegründet 1978 – bietet rhetorische Seminare und Einzeltrainings: Ohne Küchenpsychologie, Heilsversprechen oder gar heißen Kohlen unter den Füßen. Dafür mit solidem Handwerk der Sprechwissenschaft, Logopädie und Rhetorik. In diesem Sinne unterstützen wir – in der zweiten Generation – Vertreter der Wirtschaft, Politik und Kultur darin, die wertvollste gesellschaftliche Errungenschaft mit Leben zu erfüllen: das Recht auf freie Meinungsäußerung.

Dieses Recht wird lebendig vor allem durch die frei gehaltene Rede und in Debatten. Mit klaren Botschaften, fairem, argumentativem Austausch, mit Verständlichkeit und sprachlichen Bildern, die das konkretisieren und offenlegen, was Zahlen nicht auszudrücken vermögen.

Denn nicht Faktenhuberei und Phrasen haben die Welt verändert. Wohl aber „Liberté, Égalité, Fraternité“, „I have a dream“ und „Ich bin ein Berliner.“


Geschäftsführer

SAMMY TATJANA klein 0

Tatjana Ditko, Geschäftsführende Gesellschafterin, und Sammy Stauch, Geschäftsführer

Wir sind Mitglieder des VBKI, weil... wir in den Leitsätzen ehrbaren Wirtschaftshandelns den Beweis sehen, dass die Soziale Marktwirtschaft noch am Leben ist. 

Persönliche Interessen: Unser größtes Interesse gilt dem geschriebenen Wort: Lesen und Schreiben ist – neben einem Frühstück in einem Straßencafé oder einem Galeriebesuch – für uns das Erholsamste. Das Spannendste in Berlin sind jedoch die unzähligen Veranstaltungen und Podiumsdiskussionen in Ministerien und Verbänden, die wir so oft es geht besuchen. Politik ist heutzutage alles andere als intransparent. Im Gegenteil: Nach zehn Jahren, die wir in Luxemburg verbracht haben, sind wir überrascht, wie sehr sich inzwischen das politische Leben in Deutschland gegenüber den Bürgern geöffnet hat.


Telefon: (030) 80 49 41 10
E-Mail: info@deutsche-rednerschule.de
Web: www.deutsche-rednerschule.de

LogoRednerschule klein 0

 

 

Hotel Adlon Kempinski Berlin

Hotel Adlon Kempinski Berlin: Das Luxushotel befindet sich am Pariser Platz in unmittelbarer Nähe zum Brandenburger Tor, Berlin's berühmtesten Wahrzeichen. Es folgt der Tradition des am 23. Oktober 1907 eröffneten ursprünglichen Hotel Adlon. Entworfen wurde das heutige Adlon in traditioneller Architektursprache von Patzschke, Klotz & Partner und AIC-Consulting. Es ist keine Rekonstruktion des alten Hotelgebäudes, sondern ein historischer Neuentwurf in Anlehnung an den Vorgängerbau, wobei auch das ehemalige Kempinskigrundstück Unter den Linden/Wilhelmstraße mit einbezogen wurde. Dafür wurde ein Teil des Grundstücks an die Britische Botschaft abgegeben. So hat das heutige Adlon bei annähernd gleicher Bauhöhe eine Etage mehr als das alte. Am 23. August 1997 wurde es von Bundespräsident Roman Herzog feierlich eröffnet.

Und wieder ist es Treffpunkt für Staatsoberhäupter, Politiker, Stars und Sternchen, Intellektuelle, Künstler, Designer und Unternehmer. 307 Zimmer und 78 Suiten, davon allein drei Präsidentensuiten, drei Restaurants: Das Lorenz Adlon Esszimmer, mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet, das Restaurant Quarré und das Sra Bua by Tim Raue, zwei Bars, 15 Veranstaltungsräume, zwei Festsäle, ein Fitnesscenter und der exklusive Adlon Spa by Resense sind nur einige der zahlreichen Einrichtungen des Grandhotels. Die einzigartige Lage, die legendäre Geschichte, die exklusive Ausstattung und der vollendete Service machen das Hotel Adlon Kempinski zum Mittelpunkt für Veranstaltungen gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Art. Ein Höhepunkt in der jüngeren Hotelgeschichte war sicherlich die erstmalige Ausrichtung des Bundespresseballs in 2015.

Geschäftsführender Direktor

Emile Bootsma (Copyright) Peter Badge Typos1 klein 0

Emile Bootsma, Geschäftsführender Direktor

Ich bin Mitglied des VBKI, weil ich darin gerade als Neuberliner die ideale Möglichkeit sehe, Kontakte zu anderen Berliner Unternehmen aus den unterschiedlichen Bereichen zu knüpfen und sich damit eine Plattform zum branchenübergreifenden Gedanken- und Erfahrungsaustausch bietet.

Persönliche Interessen: Als gebürtiger Niederländer bin ich vor allem ein leidenschaftlicher Fahrradfahrer. Darüberhinaus besuche ich gerne Kunst- und Kulturveranstaltungen, reise sehr gerne und begebe mich auf Städtereisen, aber vor allem hier in Berlin, immer wieder auf Entdeckungstouren.

Telefon: 030 - 2261-0
E-Mail: hotel.adlon@kempinski.com
Web: www.kempinski.com/adlon

BER2 logo klein 0

 

 

PETRAVONHARDENBERG

Kunst, Bewegung und Kommunikation können sich auf wunderbare Weise verbinden und neue zukunftweisende Handlungsspielräume aufzeigen. Über meine jahrelange Berufserfahrung als Bildende Künstlerin, Sportwissenschaftlerin und Pädagogin habe ich die W E R K Methode® entwickelt, die diese Verbindung für jede Person erlebbar macht.

PETRAVONHARDENBERG steht für kunstanaloges Einzel-Coaching, für eine kreativitätsfördernde Team-Werkstatt aber auch für persönlichkeitsbildende Seminare mit dem Ziel, Entwicklungsprozesse professionell zu begleiten. Dieses kann in verschiedenen Programmen erfolgen:

"Coaching am W E R K" und "Die Kunst" bieten anschauliche Möglichkeiten eigene Standpunkte zu entwickeln und individuelle Ziele zu gestalten. ‚Aktiv im Wandel’ und ‚Künstlerische Intervention’ sind Angebote der systemischen Beratung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihres Unternehmens im Prozess der Veränderung.

"Der Stein der Weisen" ist Sinnbild der Verwandlung und als Individualcoaching ein besonderes Angebot für Junggebliebene die aktiv aus dem Berufsleben oder einem Unternehmen aussteigen. Diese gestaltungsorientierte Beratung bietet Raum zur Wertschätzung des bisherigen Berufslebens und Zeit zur Orientierung auf dem Weg aus einem vollen Berufsalltag in einen erfüllten Lebensabschnitt.

Systemischer Coach/Dozentin

PVH klein 0

Petra Gräfin von Hardenberg, Systemischer Coach/Dozentin

Ich bin Mitglied des VBKI, weil ich hier die verschiedensten Berufsbilder und Tätigkeitsfelder auf Augenhöhe begegnen. Kreativität und Qualität wird nicht nur gefördert, sondern wirken in Programm und Darstellung auf lebendige und niveauvolle Weise. Der VBKI verbindet Netzwerken und Informationsfluss auf eine dynamische und freundlich lockere Art.

Persönliche Interessen:
Ich liebe die Berliner Museums- und Theaterlandschaft, Spaziergänge an den Schlössern, Gärten und Seen der Mark Brandenburg, Schwimmen, Qi Gong und meinen Sohn auf seinem großen Pferd.

Telefon: 030-499 111 90
E-Mail: info@petravonhardenberg.de
Web: www.petravonhardenberg.de

LogoNeumitglied 0

 

Projektrealisierungs GmbH U5 sowie Berliner Verkehrsbetriebe AöR

Die Projektrealsierungs GmbH ist das Großbauvorhaben in der Mitte Berlins. Die bisher zwischen den U-Bahnlinien 55 und 5 bestehende Lücke wird geschlossen. Die U 5 wird nach dem Lückenschluss eine Länge von 22 km aufweisen und täglich 100.000 – 155.000 Fahrgäste befördern, vergleichbar der Einwohnerzahl von Heidelberg oder Wolfsburg. Die Projektrealiserungs GmbH geht von einem Bauvolumen von 525 Mio. € aus.

Die BVG AöR ist das größte Nahverkehrsunternehmen Deutschlands. Mit seinen rund 14.000 Mitarbeitern, seinen 10 U-Bahnlinien, 22 Straßenbahnlinien und 151 Buslinien bewegt die BVG AöR die Berlinerinnen und Berliner sowie die Gäste Berlins täglich 16 Mal um die Welt.

Geschäftsführerin

M-0052 39965 Hoffotografen klein 0

Ute Bonde, Geschäftsführerin Finanzen der Projektrealisierungs GmbH sowie Leiterin Recht und Compliance der Berliner Verkehrsbetriebe AöR

Ich bin Mitglied des VBKI, weil es für mich in und für diese uns alle so begeisternde Stadt Berlin selbstverständlich ist, mich gesellschaftlich, sozial, politisch und wirtschaftlich zu engagieren. Der VBKI mit seinem so ausgeprägten Mitgliederspektrum und dem damit verbundenen Netzwerk bietet mir hierzu eine ausgezeichnete Möglichkeit.

Persönliche Interessen:
Sportlich betätige ich mich gerne durch Tennis und Golf, zudem lese ich sehr gerne und, das Schönste ist, Zeit mit meinen drei Kindern und meinem Mann zu verbringen.

Telefon: PRG U 5: 030 – 256 27 848, BVG: 030 – 256 29 22
E-Mail: Ute.Bonde@projekt–u5.de, Ute.Bonde@bvg.de
Web: www.projekt-u5.de, Ute.Bonde@bvg.de

LogoProjektU5Neumitglied 0

 

Genba Consulting GmbH

Mut zur Veränderung sowie Freude an der Zusammenarbeit und am gemeinsamen Erfolg haben uns bewogen, im Jahr 2015 die Genba Consulting GmbH zu gründen.

Nach über 150 Jahren Management-Praxis in der Industrie haben wir uns als Team aus zwei Geschäftsführern und drei Partnern zusammengetan, um unsere Erfahrungen an junge Unternehmer (Startups) und mittelständische Unternehmen (KMUs) weiterzugeben.

Wir bieten Trainings, Workshops und individuelle Beratung in derzeit fünf Themenkomplexen an:
  1. Pricing und Forecasting
  2. Strategisches und operatives Partner Management
  3. Supply Chain Management und Industrie 4.0
  4. Human Resource Management, Reorganisation und Restructuring
  5. Trade Compliance Management und Exportkontrolle
Dabei vermitteln wir unter Verwendung von Kaizen-Methoden (Kai: ändere, Zen: zum Besseren), wie man von der Problem- bzw. Ideenphase (design thinking), über die Aufbauphase (lean ramp-up) in den stabilen operativen Betrieb (Monozukiri) einer Problemlösung oder Innovation gelangt.

Mit der Konzentration auf die Wertschöpfung im Unternehmen ist für uns der Aufbau eines effizienten Partner-Eco-Systems verbunden, weshalb wir unsere Kunden intensiv bei der Suche und Auswahl geeigneter Geschäftspartner helfen und sie dann bei der Entwicklung und Realisation der Partnerschaft begleiten. Hierfür greifen wir auf unsere weitreichenden Kontakte zu internationalen Universitäten, Startups- und Gründernetzwerken sowie Partnern in Industrie und Wirtschaft zurück, die wir in den vielen Jahren unseres industriellen Berufslebens aufgebaut haben.

Geschäftsführer

Klaus Krause
und Semih Acanal, Geschäftsführer

Wir sind Mitglied des VBKI, weil... wir uns über unsere beruflichen Ambitionen hinaus für soziale, kulturelle und wirtschaftliche Projekte engagieren, die in der Stadt der Chancen auch Chancenlose weiterbringen, die multikulturelle und internationale Kooperation fördern und junge Menschen zur Veränderung und zur Eigeninitiative ermutigen. Wir hoffen hierfür, im VBKI und seinen Mitgliedern kreative Mitstreiter gefunden zu haben.

Persönliche Interessen:
Wir sind beide sehr neugierig auf Neues und brauchen dauernd Futter, unsere vielen Interessen zu befriedigen und unsere Visionen zu erfüllen. Wie und wo kann das besser funktionieren, als mit unseren Familien intensiv am vielfältigen und bunten Kulturleben unserer Stadt teilzunehmen und die Kontaktfreudigkeit, Offenheit und Kreativität ihrer Menschen auf vielen Veranstaltungen und in Berlins unzähligen Institutionen zu erkunden und zu genießen?

Telefon: 030 555 99502
E-Mail: info@genba-consulting.com
Web: www.genba-consulting.com



 

 

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH:

Luther zählt mit 350 Anwälten und Steuerberatern zu den großen deutschen Wirtschaftskanzleien. In Deutschland hat Luther 10 Standorte. Das Berliner Hauptstadtbüro von Luther hat seine Schwerpunkte im Immobilienwirtschaftsrecht und im Bereich der Immobilientransaktionen mit starkem Notariat sowie dem öffentlichen Wirtschaftsrecht, vor allem der Beratung der öffentlichen Hand. Das Berliner Büro treibt insbesondere in den Bereichen Arbeitsrecht sowie öffentliches Recht/ Emissionsrecht und im Gesellschaftsrecht Innovationsthemen voran.

Selbstverständlich unterstützt Luther die Mandanten auch in allen internationalen Fragestellungen. Zunächst mit eigenen Auslandsbüros an sechs wichtigen Finanzplätzen und Investitions-standorten in Europa und Asien. Außerdem verfügt Luther über langjährig gewachsene, enge Beziehungen zu Wirtschaftskanzleien in allen maßgebenden Jurisdiktionen weltweit.

Luther steht für Expertise und Hingabe. Mit Begeisterung für den Beruf und die Sache erarbeiten die Anwälte präzise Antworten auf die Fragen der Mandanten. Es geht um die beste Lösung. Nicht zu viel und nicht zu wenig - immer auf den Punkt.
Partner, Leiter Büro Berlin

von Steinau-Steinrück klein 0

Prof. Dr. Robert von Steinau-Steinrück, Partner und Leiter des Berliner Büros

Ich bin Mitglied des VBKI, weil sich dort die Berliner Wirtschaft trifft und die Möglichkeit besteht, sich zu wichtigen Zukunfts- und Innovationsthemen auszutauschen. In vielen Fällen macht das umso mehr Freude, weil man beim VBKI interessante Menschen trifft.

Persönliche Interessen: Robert v. Steinrück ist verheiratet und hat vier Kinder. Er lebt in Wannsee. Seine Anwaltstätigkeit erstreckt sich auf das Arbeitsrecht, dem sein großes Interesse gilt. Daneben leitet er das Berliner Büro von Luther. Er hat eine Honorarprofessur an der juristischen Fakultät in Potsdam, wo er als Praktiker den Studenten arbeitsrechtliche Fälle nahe bringt. Ehrenamtlich engagiert er sich als Vorsitzender der Stiftung 20. Juli 1944. Im Kern ihrer Arbeit steht die Erinnerung - vor allem bei jungen Menschen - an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus, damit sie sich mit der Bedeutung von Zivilcourage auseinandersetzen. Wenn dann nach dem ganz normalen Wahnsinn des täglichen Familien- und Berufslebens noch Zeit ist, liest er gerne ein gutes Buch, am liebsten Biographien.

Telefon: 030 52133 21142
Email: robert.steinrueck@luther-lawfirm.com
Web: www.luther-lawfirm.com

Luther klein 0


 

Magnosco GmbH:

Die Magnosco GmbH konzentriert sich in ihrer Geschäftstätigkeit auf die Früherkennung von Hautkrebs. Dazu wurde ein innovatives Medizingerät zur sofortigen Hautkrebserkennung entwickelt. Dieses Medizingerät hat das Potenzial, die gesamte Früherkennung von Hautkrebs zu revolutionieren. Es ermöglicht als erstes seiner Art die zweifelsfreie Identifizierung von Melanomen ohne einen vorherigen chirurgischen Eingriff beim Patienten.

Gemeinsam mit den Universitätskliniken in Tübingen und Heidelberg sowie der Charité in Berlin wird das Medizingerät derzeit einer großen klinischen Studie unterzogen. Erste Zwischenergebnisse der klinischen Studie zeigen bereits heute die sehr guten Erkennungsraten des Gerätes, die deutlich über denen vergleichbarer Produkte liegen. Die klinische Studie soll im Sommer 2016 abgeschlossen werden. Danach wird sich die Magnosco GmbH auf den Vertrieb des Medizingerätes in Europa, die Erschließung internationaler Märkte und den Aufbau eigener Früherkennungszentren für Hautkrebs konzentrieren.
Geschäftsführender Gesellschafter

Giering klein 0

Dr. Hans-Georg Giering, Geschäftsführender Gesellschafter

Ich bin Mitglied des VBKI, weil ich die Gespräche mit gleichgesinnten Unternehmern schätze, die mich, mein Unternehmen und nicht zuletzt auch Berlin und seine Menschen voranbringen.

Persönliche Interessen: Meine vier Kinder und sollte noch Zeit bleiben Golf spielen

Telefon: 0172 34 63 260
Email: info@magnosco.com
Web: www.magnosco.com

magnosco-logo-klein 0


 

 

DBB DATA:

Beratungs- und Betreuungsgesellschaft mbH Steuerberatungsgesellschaft - Niederlassung Berlin (Westend)

Im Steuerrecht hat die DBB DATA mit bundesweit 16 Niederlassungen national wie international 38 Jahre Erfahrung. Für unsere Mandanten am Standort Berlin (Westend) – 500 Unternehmen aller Art, Gewerbetreibende aus Handel und Handwerk, Freiberufler, StartUps  und vermögende Privatpersonen – schöpfen wir alle Möglichkeiten aus. Hierbei setzen wir gezielt auf eine Nutzen stiftende Digitalisierung der Prozesse des Rechnungswesens.

 

Niederlassungsleiter:

Henke klein 0

Jens Henke, LL.M., Steuerberater und Niederlassungsleiter Berlin (Westend)

Ich bin Mitglied des VBKI, weil der VBKI eine spannende Plattform für Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Hintergründen, Erfahrungen und Expertise zusammenbringt. Das Ergebnis sind stets interessante Veranstaltungen, die den eigenen Horizont erweitern und zu neuen Überlegungen anregen.

Persönliche Interessen: Neben meinem Beruf engagiere ich mich in und für die Evangelische Kirche in Berlin, bin begeisterter Jogger und freue mich, Berlin jeden Tag aufs Neue zu entdecken.

Telefon: 030 306 929 – 0
Email: j.henke@dbbdata.de
Web: www.dbbdata.de

DBB DATA klein 1


 

ias-Gruppe:

Die ias-Gruppe begleitet Unternehmen auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Leistungsfähigkeit  und bietet das gesamte Beratungs- und Dienstleistungsspektrum aus einer Hand – von Arbeitsmedizin, -sicherheit und -psychologie über das Persönliche und Betriebliche Gesundheitsmanagement bis hin zum Leistungsfähigkeitsmanagement ganzer Unternehmen. Als Pionier dieser Branche sind wir seit vier Jahrzehnten anerkannter Geschäftspartner von Unternehmen und öffentlichen Institutionen.

Der systematische Umgang mit Überbelastungen und Krankheiten sowie deren gezielte Prävention sind heute bereits weitgehend zum Standard geworden. Die Herausforderung der Zukunft liegt für Unternehmen nun darin, ein Gesamtgefüge zu schaffen, dass Mitarbeiter und Organisationen nachhaltig motiviert und leistungsfähig erhalten. Dabei gilt es, Ursachen statt Symptome in den Fokus zu nehmen und die komplexen Zusammenhänge zwischen Personen und Organisationen übergreifend zu betrachten.

Nahezu 11.000 Unternehmen vom Mittelstand bis zum Großkonzern mit über 1,5 Mio. Mitarbeitern vertrauen bundesweit der Kompetenz und Erfahrung unserer Experten. Über 1.200 Ärzte, Ingenieure, Psychologen, Sozialpädagogen, Organisationsberater und Service-Mitarbeiter beraten und unterstützen unsere Kunden an rund 130 Standorten in ganz Deutschland.
Vorstandsvorsitzender:

Arndt Kempen 100x100 0

Arndt Kempen, Sprecher des Vorstandes ias Stiftung, Vorstandsvorsitzender ias Aktiengesellschaft

Ich bin Mitglied des VBKI, weil der Verein ein großes Netzwerk bereit hält und immer wieder zu einem Austausch mit regionalen Unternehmern einlädt und somit einen wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung der Stadt Berlin leistet.

Persönliche Interessen: Meine Zeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie und bei sportlichen Aktivitäten. Gemeinsam begeistern wir uns für Hockey. Meine beiden Töchter sind aktive Spielerinnen. Wenn es die Zeit zulässt gehe ich Laufen.  Als Mentor engagiere ich mich in Stiftungen wie der Deutschen Sporthilfe und der Initiative Wertestipendium. Hier unterstütze ich junge Athleten bei der beruflichen Orientierung.

www.ias-gruppe.de

ias Gruppe Logo 150X150 1


 

 

Dr. Sasse AG:

Die Dr. Sasse AG, als Holding und Dachorganisation der Unternehmensgruppe, ist ein Familienunternehmen und wurde 1976 durch Dr. Eberhard Sasse in München gegründet. Die Firmenanteile sind zu 100% im Besitz der Familie.

Als Systemanbieter für Dienstleistungen im Facility Management mit Schwerpunkten für Verwaltung und Industrie, Aviation und Transport Services ist die Sasse-Gruppe innerhalb der EMEA-Region in 13 Ländern vertreten und beschäftigt mehr als 5.200 Mitarbeiter. Ziel ist der Aufbau von langfristigen Wertschöpfungspartnerschaften, welche sich durch hohe Qualitätsstandards, Vertrauen und Wirtschaftlichkeit auszeichnen.
Marketing & Vertrieb:

LauraSasse klein 0

Laura Friederike Sasse, Marketing & Vertrieb

Ich bin Mitglied des VBKI, weil der Verein es schafft, interessante Menschen aus verschiedenen Bereichen zusammenzubringen und eine Plattform zum Gedankenaustausch bietet.  Ich freue mich auf einen regen Austausch zu aktuellen Themen, neue Kontakte zu knüpfen und Berlin und Berliner Unternehmen besser kennenzulernen.

Persönliche Interessen: Berlin entdecken, Kunst, Laufen (für den Halbmarathon trainieren), Segeln, Reisen und neue Kulturen kennenlernen.

www.sasse.de

Dr SasseAG Logo 0


 

visitBerlin - Berlin Tourismus & Kongress GmbH:

Die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) ist für den Tourismus der deutschen Hauptstadt sowie das Kongress- und Marketinggeschäft verantwortlich. Die Public-Private-Partnership visitBerlin hilft, die Marke Berlin weltweit bekannt zu machen.
Berlin ist Deutschlands Städtereiseziel Nummer Eins und liegt auf der Liste der beliebtesten Städtedestinationen in Europa hinter London und Paris. Mehr als elf Millionen Besucher sind 2014 nach Berlin gekommen und haben den Hotels der Stadt 28,7 Millionen Übernachtungen beschert. Die Berliner Kongressbranche wächst seit Jahren auf hohem Niveau und ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die gesamte Stadt. Damit ist die deutsche Hauptstadt ein wesentlicher Motor für den Deutschland-Tourismus insgesamt. 


Seit mehr als 20 Jahren wirbt visitBerlin weltweit für die Marke Berlin. Das Unternehmen wurde 1993 als „Berlin Tourismus Marketing GmbH“ mit fünf Mitarbeitern gegründet – heute sind fast 200 Mitarbeiter für visitBerlin in der Hauptstadt und auf allen Kontinenten in 39 Ländern aktiv, um für Berlin als Tourismus- und Kongressmetropole zu werben. Hunderte von Events weltweit nutzt visitBerlin zur Präsentation, tausende internationale Journalisten werden auf ihren Recherchereisen in Berlin durch visitBerlin betreut. Als Reiseveranstalter bietet das Unternehmen Hotelübernachtungen an und ist Herausgeber des offiziellen Touristentickets, der Berlin WelcomeCard. visitBerlin betreibt sechs Berlin Tourist Infos und auf visitBerlin.de stehen Informationen zur Hauptstadt in 14 Sprachen zur Verfügung. Die Public-Private-Partnership visitBerlin verdient einen Großteil des Marketingetats selbst und gilt auch deshalb als eine der erfolgreichsten Destination-Management-Organisationen Europas.

Geschäftsführer:

kieker klein 0

Burkhard Kieker, Geschäftsführer

Ich bin Mitglied des VBKI, weil ich ihn für einen wunderbar erneuerten und wirkungsvollen Verein halte, der Berlin gut tut.

Persönliche Interessen: Burkhard Kieker ist mit der Internistin Dr. Tessa Willers verheiratet und Vater von zwei schulpflichtigen Kindern. Er lebt mit seiner Familie in Schöneberg und der Uckermark. Dort betreibt die Familie einen kleinen Bio-Bauernhof mit Rindern, sozusagen als Ausgleich zur intensiven internationalen Reisetätigkeit. Kieker engagiert sich im Kuratorium „Alte Mitte – Neue Liebe“ zur Gestaltung des früheren Berliner Stadtkerns. Besonders interessieren ihn die Themen zur „Urban Future“ und moderne Lösungsansätze. Kieker ist bekennender Fan der TED-Konferenzen (Ideas worth spreading) in den USA und Europa. 

www.visitberlin.de

Logo visit klein 0


 

ETL:

Die ETL-Gruppe ist in Deutschland mit über 740 Kanzleien und weltweit in über 35 Ländern vertreten. Bundesweit ist ETL Marktführer im Bereich Steuerberatung und gehört mit einem Umsatz von über 600 Mio. EUR zu den Top 5 der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften. Insgesamt betreuen bundesweit etwa 7.000 Mitarbeiter – darunter mehr als 1.400 Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater – über 148.000 Mandanten. ETL ist der ideale Partner für national oder international agierende Unternehmen, Freiberufler und Selbständige aller Branchen. Marc Müller ist seit 2001 für die ETL tätig und verantwortet als Mitglied des Vorstands mit der neuen Marke felix1.de den Geschäftsbereich Online-Steuerberatung innerhalb der Gruppe.

Vorstand:

Marc Müller, Steuerberater, Vorstand der ETL-Gruppe

Ich bin Mitglied des VBKI, weil der VBKI ein starkes Netzwerk bürgerlichen Engagements in Berlin ist. Ich freue mich auf zahlreiche interessante Gespräche, spannende Vorträge und Diskussionen und die vielfältigen Möglichkeiten zum Austausch von Erfahrungen unter den Vereinsmitgliedern.

Persönliche Interessen: Meine Freizeit verbringe ich gern mit meiner Familie und Freunden. „Hoch im Kurs" stehen bei der Freizeitgestaltung mit meinem 9-jährigem Sohn Tischtennis, Fußball und Kino. Wenngleich wir aus NRW stammen, sind wir nach 11 Jahren schon fast „echte Berliner" und fühlen uns rund um wohl in und um unseren Kiez in Charlottenburg. Auch in meiner Brust schlägt das Herz für Hertha BSC und meine Familie und ich durchleben die Höhen und Tiefen der Saison hautnah im Stadion. Wann immer es meine Zeit zulässt, verbringe ich gern einen Abend in der Philharmonie mit meiner Frau, besuche die ein oder andere Kunstausstellung oder wir genießen allein oder in Gesellschaft, was Berlin so Neues kulinarisch zu bieten hat. 

www.etl.de


 

GKK Ingenieurgesellschaft für Hochbau mbH:

Die GKK Ingenieurgesellschaft für Hochbau mbH erbringt seit über 20 Jahren als Dienstleister, geführt von der Hauptniederlassung Berlin aus, für institutionelle wie private Auftraggeber mit über 40 Spezialisten bundesweit Architekten- und Ingenieurleistungen mit dem Schwerpunkt Ausschreibung, Vergabe und Bauüberwachung für Gebäude. Neben diesem Kerngeschäft runden Leistungen in den Bereichen Projektmanagement, Projektsteuerung, Controlling und Consulting für anspruchsvolle Hochbaubauvorhaben das Leistungsspektrum ab.

Die Leidenschaft für das Bauen in Verbindung mit hoher persönlicher Identifikation mit den Zielstellungen unserer Auftraggeber, ein fester Mitarbeiterstamm, hohe technische Kompetenz, Durchsetzungsfähigkeit, systematische Arbeitsmechanismen und ein besonderes Dienstleistungsverständnis sind dabei unsere wesentlichen Erfolgsfaktoren, gerade bei der vielfach übernommen Betreuung von Großbauvorhaben.

Geschäftsführender Gesellschafter:

portrait23 Kissel klein 0

Dipl.-Ing. René Kissel, geschäftsführender Gesellschafter

Ich bin Mitglied des VBKI, weil gerade uns als „echten Berlinern“ die Vielfältigkeit und Weiterentwicklung der Berliner Wirtschaft besonders am Herzen liegt. Die Stadt hat uns viel  „gegeben“  und wir möchten u. a. durch unsere Mitgliedschaft hiervon gern etwas zurückgeben. Natürlich erhoffen wir uns aber auch, dass der Verein uns durch die zahlreichen Veranstaltungen Kontakte zu anderen Führungspersönlichkeiten Berliner Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen ermöglicht und somit die Gelegenheit für den gegenseitigen Austausch von Erfahrungen und Wissen sowie zu städtischen Belangen bietet.

Persönliche Interessen: Die Freie Zeit verbringe ich - egal ob zu Hause, auf dem Wasser oder auf vielen Reisen - natürlich am liebsten mit meiner Familie und bin ansonsten sportlich aktiv, wie z. B. beim Triathlon, oder widme mich alten Autos und Booten. 

www.gkk-berlin.de

LogoGKK138x87 0


 

Fachgemeinschaft Bau Berlin-Brandenburg:

Die Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg e.V. (FG Bau) vertritt die Interessen der Handwerksbetriebe und mittelständischen industriellen Bauwirtschaft in Berlin und Brandenburg. Mit ihren rund 900 Mitgliedern ist sie der größte Bauarbeitgeber- und Bauwirtschaftsverband der Region. Als starker Wirtschaftsverband tritt die Fachgemeinschaft Bau für die Schaffung und den Erhalt unternehmensfreundlicher gesetzlicher Rahmenbedingungen ein und engagiert sich für eine handwerks- und mittelstandsorientierte Wirtschafts- und Vergabepolitik. Ihre zentralen Anliegen sind die Bekämpfung der Schwarzarbeit am Bau, eine bedarfsgerechte und vorausschauende Investitionsplanung der öffentlichen Hand sowie die Sicherung des Fachkräftebedarfs der Branche.

Das Berufsförderungswerk der Fachgemeinschaft Bau bildet in Berlin-Marienfelde erfolgreich Jugendliche in insgesamt 14 Bauberufen aus. Die Förderung von benachteiligten Jugendlichen oder arbeitslosen Facharbeitern durch entsprechend angepasste Aus- und Weiterbildungsangebote sowie die fachliche Weiterbildung durch Vorbereitungslehrgänge beispielsweise für Meisterprüfungen gehören ebenfalls zum Leistungsangebot.

Hauptgeschäftsführer:

RDEllmann klein 0 0

Dipl.-Ing. Reinhold Dellmann, Minister a.D.

Ich bin Mitglied des VBKI, weil uns der Austausch mit anderen Akteuren der Berliner Wirtschaft wichtig ist. Wir vom Bau denken an die Bauten und die Infrastruktur für morgen. Doch um die Zukunft Berlins in ihrer Gesamtheit zu gestalten, braucht es ein starkes und engagiertes Netzwerk wie den VBKI, in dem sich Unternehmer aller Branchen einem gemeinsamen Ziel verschreiben.

www.fg-bau.de

Logo FGBau klein 0


 

Dentons:

Dentons ist eine globale Wirtschaftskanzlei, die vor zwei Jahren aus dem Zusammenschluss von drei Rechtsanwaltskanzleien Salans LLP (Europa), Fraser Milner Casgrain LLP (Kanada) und SNR Denton (US/UK) mit Ihren weltweiten Büros entstanden ist. Damit war Dentons zuletzt mit rund 2.600 Berufsträgern an mehr als 75 Standorten in über 50 Ländern vertreten. Am 27. Januar 2015 hat sich 大成 (ausgesprochen "da tschang") als eine der ältesten und bekanntesten chinesischen Kanzleien mit Dentons zusammengeschlossen. Damit ist Dentons gut aufgestellt, um international tätige Unternehmen weltweit zu beraten.

Dentons berät sowohl kleine und mittlere Unternehmen als auch international tätige Konzerne und zwar auf ihren Heimatmärkten ebenso wie bei grenzüberschreitenden Geschäften und das in nahezu allen Rechtsthemen und Industrien. In Deutschland, an den beiden Standorten Berlin und Frankfurt am Main, beraten mehr als 80 Anwälte und Steuerberater in allen wichtigen Bereichen des Wirtschafts- und Steuerrechts.

Partner:

Markfort klein 0

Dr. Rainer Markfort, Partner

Ich bin Mitglied des VBKI, weil der Verein für seine Mitglieder einen guten Rahmen bietet: für interessante Begegnungen (Vorträge, kulturelle Events), den Austausch und die Entwicklung von Ideen (Arbeitskreise) und besondere gesellschaftliche Highlights (VBKI-Ball und Sommerfest). Und weil sich der VBKI darüber hinaus für die Stadt und ihre Bewohner engagiert (Lesepaten, Forschungspreis, Olympia). Wirklich ein moderner „Club“.

Persönliche Interessen: Berlin entdecken (seit 1988), Segelurlaub mit meiner Frau und unseren drei Kindern, Musik machen mit Freunden, Radfahren, Laufen, Yoga und manchmal eine Runde Golf.

www.dentons.com

Logo Dentons 0


 

GASAG Berliner Gaswerke Aktiengesellschaft:

Das Traditionsunternehmen GASAG ist seit fast 170 Jahren als Energieversorger Teil der Stadtgeschichte Berlins. In der Region Berlin-Brandenburg profitieren über 700.000 Privat- und Gewerbekunden von sicheren, energiesparenden und umweltschonenden Energielösungen. Die GASAG-Gruppe entwickelt sich konsequent zum Mehrspartenanbieter weiter. Zum Angebot zählt: Strom und Wärme aus BHKW-, Mini-KWK und Photovoltaikanlagen sowie Bio-Erdgas und natürlich Erdgas.

Die GASAG ist ein moderner Energiedienstleister, der auch die nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft im Blick hat. So fördern wir zahlreiche Initiativen in den Bereichen Umwelt, Bildung und Wissenschaft, Kultur und Sport. Als Beispiele seien hier nur genannt das Grips Theater, die Bühnenkunstschule ACADEMY, die Berlinische Galerie, die Junior Zoo-Universität und der Eishockeyverein Eisbären Berlin.

Vorstand:

Schmidberger GASAG 0

Dr. Jürgen Schmidberger, Vorstand GASAG Berliner Gaswerke AG

Ich bin Mitglied des VBKI, weil der Verein auf den vielseitigen Veranstaltungen interessante Führungspersönlichkeiten aus unterschiedlichen Branchen zusammenbringt und so eine gute Möglichkeit bietet, in den Dialog mit anderen Berliner Unternehmen zu treten, Wissen und Erfahrungen auszutauschen und weiterzugeben. Der VBKI übernimmt vorbildlich Verantwortung für die Region und engagiert sich nachhaltig auf vielfältige Weise in unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft.

Persönliche Interessen: Reisen, Kunst, Kultur, kulinarische Entdeckungsreisen - und das am liebsten zusammen mit meiner Familie oder auch mit Kollegen und Freunden. Ich bin am Bodensee geboren und aufgewachsen und über Tübingen, Nürnberg, Essen und Dresden vor über 15 Jahren nach Berlin gekommen. Nach langer Abstinenz habe ich gerade den Rudersport wieder aufgenommen.

www.gasag.de

Logo GASAG


 

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH:

Sanofi ist eines der weltweit führenden Gesundheitsunternehmen mit mehr als 110.000 Mitarbeitern. Die Sanofi-Aventis Deutschland GmbH mit ihren Standorten Frankfurt-Höchst und Berlin erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von 5.360 Millionen Euro mit innovativen Arzneimitteln, etablierten Originalpräparaten, frei verkäuflichen Medikamenten und Generika. Davon entfielen 903 Millionen Euro auf das inländische Apotheken- und Krankenhausgeschäft und 4.657 Millionen Euro auf den Export von Wirkstoffen und Fertigarzneimitteln, die in Deutschland hergestellt wurden. Von den rund 9.000 Mitarbeitern in Deutschland arbeiten etwa 6.900 in Forschung und Entwicklung, Produktion und Fertigung sowie der Verwaltung. In Berlin ist die Marketing- und Vertriebszentrale der Sanofi-Aventis Deutschland GmbH angesiedelt, die etwa 1.100 Beschäftigte im Innen- und Außendienst umfasst. Die Forschung in Deutschland konzentriert sich auf Diabetes und Stoffwechselerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankun-gen und Thrombose.
Neben der Sanofi-Aventis Deutschland GmbH mit ihrem Schwerpunkt auf verschreibungspflichtigen Marken-Arzneimitteln ergänzen weitere Gesellschaften Sanofi zu einer Unternehmens-gruppe mit einem breitgefächerten Spektrum in Deutschland:

  • Genzyme GmbH (Biotechnologieunternehmen, Arzneimittel für seltene Erkrankungen)
  • Merial GmbH (Tiergesundheit)
  • A. Nattermann & Cie. GmbH (Produktion von Arzneimitteln auf pflanzlicher Basis)
  • Sanofi Pasteur MSD GmbH (Gemeinschaftsunternehmen mit Merck & Co., Impfstoffe)
  • Zentiva Pharma GmbH (Generika)
Geschäftsführer:

Oelrich klein 0 0

Stefan Oelrich, Geschäftsführer Commercial Operations - Deutschland, Schweiz, Österreich

Ich bin Mitglied des VBKI, weil der Standort Berlin für uns sehr wichtig ist.

Persönliche Interessen: Meine Familie, Wassersport, Basketball, Berliner Museen.

www.sanofi.de

Logo sanofi klein 0


 

Tegel Projekt GmbH:

Die Tegel Projekt GmbH entwickelt das Flughafengelände in Tegel zu einem Forschungs- und Industriepark für urbane Technologien: "Berlin TXL - The Urban Tech Republic". In Berlin TXL werden Gründer, Studierende, Investoren, Industrielle und Wissenschaftler gemeinsam die Städte von Morgen entwickeln. Hier werden urbane Technologie konzipiert, produziert und exportiert. Und die werden nicht nur in Berlin gebraucht, sondern in allen Städten rund um den Globus. Mitten in Berlin entsteht die Urban Tech Republic. Keine Stadt der Welt ist dafür besser geeignet als die kreative Metropole Berlin. Und in dieser Stadt gibt es keinen besseren Ort dafür als den einen: Berlin TXL.

Geschäftsführer:

Dr. Philipp Bouteiller, Geschäftsführer

Ich bin Mitglied des VBKI, weil für mich privatwirtschaftliches Engagement in unserer Stadt sehr wichtig ist und weiter gestärkt werden muss. Der VBKI bietet dafür eine gute Plattform.

Persönliche Interessen: Familie, Musik, lesen, besonders über aktuelle Trends und Zukunftstechnologien, joggen, mit Freunden kochen.

www.berlintxl.de


 

Anschutz Entertainment Group Operations GmbH:

Die Anschutz Entertainment Group (AEG), eine Tochtergesellschaft der Anschutz Corporation, ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Life Entertainment und Sport. Sie betreibt einige der weltgrößten Arenen, Theater sowie diverse Unternehmen und Sportmannschaften wie die LA Lakers oder die LA Kings, vermarktet und produziert Entertainment-Veranstaltungen und weltweite Touren wie z.B. von Black Eyed Peas, Justin Bieber oder Usher. In Deutschland gehören die o2 World Berlin, die o2 World Hamburg sowie die Eisbären Berlin und die Hamburg Freezers zu dem 1996 in Los Angeles gegründeten Unternehmen.

Vice President Germany:

Anders klein 0

Heinz Anders, Vice President Germany Global Partnerships

Ich bin Mitglied des VBKI, weil in diesem  Netzwerk die Entscheider Berlins die Entwicklung der Stadt vorantreiben. Der VBKI bietet ein Forum für den Austausch mit den anderen Führungspersönlichkeiten und die Möglichkeit stets neue interessante Kontakte zu knüpfen.

Persönliche Interessen: Ich spiele Tennis und Fußball und verbringe meine freie Zeit am liebsten mit meiner Familie – am Besten ist es, wenn wir Zeit für ein Tennis-Familiendoppel finden. Ansonsten bin ich begeisterter Hobbykoch, Ganzjahres-Griller und alle paar Jahre steht für eine Woche Angeln am Nordkap auf dem Programm.

www.o2world.de

02World klein 0


 

Grand Hyatt Berlin GmbH:

Das Grand Hyatt Berlin ist bekannt für exquisite, kulinarische Erlebnisse: das stilvolle Vox Restaurant mit großer Showküche und authentischem Sushi, die gemütliche Tizian Lounge, das gesellige mesa Restaurant mit traditioneller deutscher Küche zum Teilen und die Vox Bar mit mehr als 240 Sorten Whisky, Raucherlounge und Live-Musik. Das Grand Hyatt Berlin ist außerdem eines der anspruchsvollsten Veranstaltungs- und Tagungshotels der Stadt mit langjähriger Erfahrung in der Catering- und Eventplanung.

General Manager:

Benno Geruschkat, General Manager Grand Hyatt Berlin

Ich bin Mitglied des VBKI, weil mich das Engagement des VBKI und die Vielseitigkeit der Veranstaltungen sehr beeindrucken. Ich schätze auch sehr, mich mit verschiedenen Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Branchen auszutauschen.

Persönliche Interessen: Für den Marathon trainieren, mit meiner Frau und unseren drei Kindern Berlin entdecken, und unser jüngster Familienzuwachs – ein kleiner French Bulldog.

berlin.grand.hyatt.com


 

Bucherer Deutschland GmbH, Zweigniederlassung Kurfürstendamm:

Mit seiner über 125jährigen Geschichte zählt das Schweizer Traditionshaus Bucherer heute zu den größten Uhren- und Schmuckanbietern in Europa. Mit insgesamt 25 Verkaufsgeschäften ist Bucherer an den exklusivsten Standorten der Schweiz, Deutschlands, Österreichs und Frankreichs vertreten, darunter auch zwei Mal in Berlin. In den Geschäften am Kurfürstendamm und in der Friedrichstraße erwartet die Kunden  erstklassiger Service, ein breites Sortiment bekannter Luxus-Uhrenmarken und eine reiche Auswahl edelster Schmuckkreationen.

Geschäftsführerin:

Monika Porstmann, Geschäftsführerin ZN Kurfürstendamm

Ich bin Mitglied des VBKI, weil ich die Möglichkeit schätze, bei den verschiedensten Veranstaltungen immer wieder mit interessanten Persönlichkeiten in Kontakt zu kommen. Besonders spannend sind für mich Themen, die die Entwicklung unserer Stadt prägen – Wirtschaft, Kunst, Kultur, Sport, Bildung, Menschen. Gespräche mit Menschen sind mir wichtig – gerade in einer Zeit, in der viele Dinge verloren zu gehen scheinen, die Werte und Wertschätzung, Emotionen, persönliches und soziales Engagement betreffen.

Persönliche Interessen: Wirtschaft, Kultur, Politik, Reisen, Sprachen, andere Menschen, gesunde Ernährung und guter Wein, Golf und natürlich schöner Schmuck und Uhren

www.bucherer.com


 

Harmonia Partners GbR:

Harmonia Partners hilft durch Beratung, Forschung und Vernetzung, dass offene Prozesse gelingen. Offene Prozesse kann man nicht beherrschen, nur meistern! Wie? Indem man vom Anliegen her handelt statt auf Ziele hin. Denn offene Prozesse (z.B. Führung, Unternehmenskultur, Innovation, Konflikte und Organisation) passen nicht in die Zwangsjacke definierter Ziele und Wege. Daher erfordern sie Ansätze, die Ungewissheiten, Unschärfen und konträre Einflüsse nicht als Störfaktoren wegblenden, sondern produktiv einbeziehen.
Die Göttin Harmonia spannte nach der griechischen Legende wilde und zahme Tier zusammen vor ihren Hochzeitswagen. Denn sie beherrschte die Kunst, deren Unterschiede  mühelos in Schnelligkeit und Stabilität umzuwandeln. In diesem Sinne bringt auch Harmonia Partners die vielfältigen komplexen Kräfte bei ihren Kunden in eine konstruktive Bewegung: mit systemischer Organisationsberatung, Wirtschaftsmediation und Coaching.

Partnerin:

Dr. iur. Elke Böckstiegel, Partnerin

Ich bin Mitglied des VBKI, weil er die Zukunft Berlins unternehmen möchte. Und das möchte ich auch. Mein Einstieg in den VBKI war der Arbeitskreis Wirtschaft und Ethik, in dem intensiv, offen und mit einem echten Interesse an meinen auch andersartigen Sichtweisen diskutiert wird. Nachdem ich diese Haltung auch in anderen VBKI-Zusammenhängen erleben durfte, bin ich sehr gerne Mitglied geworden. Ich freue mich darauf, mit dem VBKI und seinen Mitgliedern die Zukunft Berlins zu unternehmen.

Persönliche Interessen: Die Frage des 21. Jahrhunderts: „Wie gestalten wir unsere Welt?“, Musik und Bildhauerei.

www.harmoniapartners.com


 

Tilia Umwelt GmbH:

Die Tilia Umwelt GmbH wurde 2009 als Dienstleister für Kommunen, kommunale Unternehmen, Energie-/ Wasserversorger und Industrien gegründet. Unsere Tätigkeitsfelder sind die Bereiche Umwelt, Energie, Wasser, Abwasser und Abfall. Mit über 40 Mitarbeitern arbeiten wir an praktikablen, kundengerechten und nachhaltigen Lösungen. Wir verstehen uns als Impulsgeber, Partner und Schaffer: Unsere Geschäftsmodell - Impulspartnerschaft® - steht daher im Zeichen interdisziplinärer Konzipierung und Umsetzung vereinbarter Ziele. Unsere Impulse sind konkrete Ideen – deren gemeinsame Umsetzung bis zum messbaren Erfolg begründet unseren Anspruch auf nachhaltigen Erfolg. Wir schaffen die erforderliche Transparenz in der Wirksamkeit der umgesetzten Maßnahmen und helfen unseren Kunden, die notwendigen Veränderungen im Denken und Handeln zu verstehen und nachzuvollziehen.

Geschäftsführer (Vors.):

Christophe Hug

Geschäftsführer: Christophe Hug

Ich bin Mitglied des VBKI, weil wir ein großes Interesse an einer Vernetzung und eines gemeinsamen Know-how-Austauschs mit den Lokalakteuren in und um Berlin/ Brandenburg aus der kommunalen sowie privaten Wirtschaft haben, mit dem Ziel der Ausweitung der Wissenschafts- und Praxiskompetenz sowie der möglichen Umsetzung gemeinsamer Projekte.

Persönliche Interessen: Im meinem Lebensmittelpunkt stehen meine Frau und meine beiden Söhne. Interkulturelle Themen, Kochen und sportliche Aktivitäten allgemein gehören ebenso dazu.

www.tilia-umwelt.com

Logo tilia klein 0


 

COPRO Gruppe:

Die Immobilienprojektentwicklung der heutigen COPRO Gruppe wurde 1993 von Marc F. Kimmich in Berlin gegründet. Das unabhängige, eigentümergeführte Unternehmen hat seine Kernkompetenz in der Sanierung und im Refurbishment, teilweise auch denkmalgeschützter Bestandsbauten für Gewerbe und Wohnnutzungen in zentralen Lagen von Berlin und seit 2005 auch von Stuttgart. Die COPRO Gruppe versteht sich als „Development Boutique“ für besonders ausgesuchte Immobilieninvestitionen und realisiert, je nach Objekt, als Einzelinvestor, Co-Investor oder reiner Dienstleister, alle Dienstleistungen der Wertschöpfungskette einer typischen Projektentwicklung, angefangen bei der Projektakquisition und Nutzungsidee über das kaufmännische Projektmanagement bis hin zur anschließenden Verwaltung von Immobilien.

Zu den in Berlin erfolgreich realisierten Projekten zählen unter anderem die Oranienburger Str. 18 in Mitte, die ehemalige Kaiserliche Post in Berlin-Zehlendorf, die Jägerstr. 4 und 5 in Mitte sowie die Midtownlofts in Alt-Moabit. Besondere laufende Projekte sind das Voßpalais am Leipziger Platz und die Wallstraße 27 in Mitte.

Geschäftsführung:

Kimmich klein 0

Geschäftsführer: Marc F. Kimmich

Ich bin Mitglied des VBKI, weil dieser den vielen engagierten Unternehmern in Berlin mit dem neuen Präsidenten Markus Voigt eine starke Stimme gibt. Der Verein ist geprägt vom Bewusstsein der gesellschaftlichen Gesamtverantwortung von Unternehmen und Unternehmern und setzt sich für eine politisch wie wirtschaftlich berechenbare Zukunft Berlins ein.

Persönliche Interessen: Ski alpin und nordisch, Skitouren, Ausdauersport. Interessiert sich für moderne Kunst, Design und Architektur und unterstützt die Förderung junger Künstler

www.copro-gruppe.de

Copro Logo 0