Ehrung für junge Sprachtalente

Preisverleihung "Kids - Fit für Europa" 2013

KidsFitfuerEuropa 2013?itok=-fF4O-Wc
Foto: Businessfotografie Inga Haar

Am 22. Mai 2013 fand die 11. Preisverleihung des Schreibwettbewerbs "Kids - Fit für Europa" statt, den der VBKI jährlich mit 5.000 € unterstützt. In diesem Jahr hatten sich 181 Schülerinnen und Schüler aus fünf Standorten der Staatlichen Europa-Schule Berlin (SESB) beteiligt. Schwerpunktsprachen 2013 waren Englisch und Russisch.

In seiner Begrüßung betonte VBKI-Präsident Markus Voigt, wie wichtig es sei, Sprachen zu beherrschen - auf Englisch und auf Russisch. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs hatten einen Text mit festgelegten Kriterien zum Thema „Das Land meiner Partnersprache“ in ihrer zweiten Sprache verfasst, in der sie seit der 1. Klasse Unterricht haben.

Auch Mark Rackles, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, hob die große Bedeutung der Sprachförderung hervor. Er dankte dem VBKI für die Ausrichtung des Wettbewerbs und den Lehrkräften an den teilnehmenden Schulen für die Umsetzung im Unterricht. Der russische Botschafter Vladimir M. Grinin betonte, die Schülerinnen und Schüler seien mit ihren hervorragenden Sprachkenntnissen auch Botschafter und Botschafterinnen des Friedens und der Freundschaft. Als „bilinguale Fachleute“ seien sie in der Wirtschaft sehr gefragt, sie hätten später exzellente Aufstiegsmöglichkeiten und bildeten Brücken zwischen den Nationen. Michael Croasdale, Project Manager beim British Council, sprach vor der Preisverleihung für Englisch als Partnersprache die einleitenden Worte. Er war begeistert von der Qualität der Texte: „It was just a privilege to read these texts!“

Text: Birgit Schumacher, Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung