"Es ist einfach schön"

Filmporträt: Lesepatin Karin Heidler

heid?itok=F6gG25BQ
Foto: Agnieszka Neuberg

Warum engagieren sich Menschen ehrenamtlich für Berliner Kinder und Jugendliche? Wie funktioniert eine Lesepatenschaft? Und: Wie können Sie helfen?

Seit Gründung des Bürgernetzwerks Bildung im VBKI haben mehr als 10.000 Menschen dabei geholfen, bei Berliner Kindern und Jugendlichen die Freude am Lesen zu wecken. Mehr als 2 Millionen zusätzliche Förderstunden kamen seither durch das ehrenamtliche Engagement der zurzeit mehr als 2.000 Helfer zusammen. Zeit, mal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen - und einige Lesepaten im Filmporträt vorzustellen. Heute: Karin Heidler, die sich in der 5. Klasse an der Carl-von-Linné-Schule engagiert. "Einmal in der Woche gehe ich in die Schule; das ist das Highlight der Woche. Ich nehme auch Ehrenamtliche jetzt auch anders wahr. Es ist einfach schön zu erleben, wie auch andere Leute sich engagieren", sagt Heidler,



Mehr Infos zum Lesepatenprojekt gibt es hier >>
Alle Lesepaten-Filme finden Sie hier >>