Auf den Punkt

Business Speed Dating: Kultur trifft Wirtschaft

20171108 VBKI Business Speed Dating 110 BF Inga Haar web 780x366?itok=hccJBxFG
Foto: Businessfotografie Inga Haar

In der Kürze liegt die Würze – so auch beim Business Speed Dating, das diesmal Kultur und Wirtschaft zusammenbrachte.

Kennenlernen per Stoppuhr – so lautet bekanntlich das Grundprinzip des Speed Datings. Aber lässt sich daran auch festhalten, wenn Kultur und Wirtschaft aufeinandertreffen? Lässt sich ein Kulturprojekt in anderthalb Minuten erklären, kann man ein Geschäftsmodell in derselben Zeit auf den Punkt bringen? Ja, man kann! Das war eine Erkenntnis aus dem vom Ausschuss Frauen in der Wirtschaft initiierten Business Speed Dating vom 8. November. Weiteres wichtiges Learning: Auch der Stakkato-Austausch lässt noch Raum für viele heitere Momente. 

15 Unternehmer aus den Reihen des VBKI trafen auf 15 Berliner Künstler, Kreative und Kulturschaffende, die dank der Zusammenarbeit mit artness.net den Weg zum VBKI gefunden haben. Die ganze Vielfalt der Berliner Kulturszene zeigte Präsenz. Vertreten waren unter anderem das Konzerthaus, der Kunstverein am Rosa Luxemburg Platz, 48h Neukölln… Und wenn Kulturvertreter da sind, findet natürlich zur Begrüßung auch ein bisschen Kultur statt. Das Comedy-Duo Carrington Brown spielte sein Opera Medley zur Einstimmung.

Für Stimmung war also ebenso gesorgt wie für Gesprächsstoff, dennoch tat die Stoppuhr unerbittlich ihr Werk. Nur 3 Minuten standen für jedes Gespräch zur Verfügung, dann wurde gewechselt – gerade genug Zeit für einen ersten Eindruck und den Austausch von Visitenkarten. Und zum kulturellen Abschluss durfte jeder Teilnehmer noch ein Kunstwerk der eat art/ food design Künstlerin Kristiane Kegelmann mit nach Hause nehmen – oder einfach verspeisen. Fortsetzung folgt!

Hier finden Sie einige Bilder des Abends >>