Flex Slider

  • Der digitale Wandel verändert die Medienlandschaft, traditionelle Printmedien verzeichnen seit Jahren massive Auflageneinbrüche – so auch die BILD-Zeitung. Chefredakteurin Tanit Koch über journalistische Chancen und Risiken im digitalen Zeitalter.

    Weiterlesen...
  • Nicht nur Bücher, Musik und Klamotten lassen sich per E-Commerce verkaufen. Auch so individuelle Produkte wie Brillen und Kontaktlinsen lassen sich online bestens an den Mann oder die Frau bringen. Das zeigt der Online-Optiker Mister Spex.

    Weiterlesen...
  • Der VBKI wird weiblicher und jünger. Das ist eines der Ergebnisse der Mitgliederversammlung, die am Donnerstagabend ein neues Vereinspräsidium gewählt hat. Mit Dr.

    Weiterlesen...
  • Der erste Träger des mit 10.000 Euro dotierten VBKI-Preises BERLINER GALERIEN steht fest: In Würdigung des Ausstellungsprojekts „Come out (to show them)“ der Künstlerin Caroline Kryzecki fiel die Wahl der Expertenjury auf die Sexauer Gallery.

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

Unsere Handlungschwerpunkte

  • Denkfabrik?itok=BpuGdIdy

    Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bündeln ihren Sachverstand in einer Vielzahl von Arbeitskreisen. In diesen kleinen Denkfabriken entstehen substanzielle Antworten auf die Frage, wie Stadt und Region auf aktuelle und künftige Herausforderungen reagieren können.

  • Forum?itok=rbcLyAGY

    Wir verstehen uns als Partner von Politik und Öffentlichkeit. Auf mehr als 100 öffentlichen Veranstaltungen im Jahr diskutieren wir unsere Arbeitsergebnisse und treiben gemeinsam mit den klügsten Köpfen den Gedankenaustausch voran. So haben wir uns über die Jahre zu einem wichtigen Forum für Berlin entwickelt.

  • Netzwerk?itok=VpocTR4K

    In unserem starken und weitgespannten Netzwerk bringen wir die Entscheider Berlins zusammen. Wir schaffen Raum für den Austausch von Kontakten, Erfahrungen und Ideen. Der Schwerpunkt "Netzwerk" sammelt alle Texte und Informationen zum Netzwerk VBKI.

  • Schrittmacher?itok=B3HIoHjA

    Unsere Mitglieder eint der Wille, etwas in und für Berlin zu bewegen. Als Verfechter eines verantwortungsvollen Unternehmertums fördern wir eine Vielzahl von gemeinnützigen Projekten. Durch dieses Engagement agieren wir als Schrittmacher für eine noch lebenswertere Stadt von morgen.