Flex Slider

  • Juli-Ausgabe des VBKI Spiegel erschienen: Die Zeit des omnipotenten Chefs scheint abgelaufen, flache Hierarchien und kooperative Modelle machen Schule - wie funktioniert Unternehmensführung im 21. Jahrhundert?

    Weiterlesen...
  • Weltweit leiden 20 Millionen Menschen an Herzerkrankungen – viele von ihnen benötigen Spenderherzen. Allerdings können nur etwa ein Viertel der erkrankten Menschen auf eine Transplantation hoffen, die Wartezeiten sind lang.

    Weiterlesen...
  • Die sechs Preisträger des zum vierten Mal verliehenen VBKI-Wissenschaftspreises stehen fest. Die Fachjury um Prof. Dr. Dr. h.c.

    Weiterlesen...
  • Das Sommerfest der Wirtschaft 2015 findet am Samstag, 5. September 2015 im Kronprinzenpalais Unter den Linden statt. Der Verkauf der Karten beginnt für Mitglieder des VBKI am 1. Juni, für Gäste des VBKI am 15. Juni.

    Weiterlesen...

Neueste Artikel

Unsere Handlungschwerpunkte

  • Denkfabrik?itok=BpuGdIdy

    Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bündeln ihren Sachverstand in einer Vielzahl von Arbeitskreisen. In diesen kleinen Denkfabriken entstehen substanzielle Antworten auf die Frage, wie Stadt und Region auf aktuelle und künftige Herausforderungen reagieren können.

  • Forum?itok=rbcLyAGY

    Wir verstehen uns als Partner von Politik und Öffentlichkeit. Auf mehr als 100 öffentlichen Veranstaltungen im Jahr diskutieren wir unsere Arbeitsergebnisse und treiben gemeinsam mit den klügsten Köpfen den Gedankenaustausch voran. So haben wir uns über die Jahre zu einem wichtigen Forum für Berlin entwickelt.

  • Netzwerk?itok=VpocTR4K

    In unserem starken und weitgespannten Netzwerk bringen wir die Entscheider Berlins zusammen. Wir schaffen Raum für den Austausch von Kontakten, Erfahrungen und Ideen. Der Schwerpunkt "Netzwerk" sammelt alle Texte und Informationen zum Netzwerk VBKI.

  • Schrittmacher?itok=B3HIoHjA

    Unsere Mitglieder eint der Wille, etwas in und für Berlin zu bewegen. Als Verfechter eines verantwortungsvollen Unternehmertums fördern wir eine Vielzahl von gemeinnützigen Projekten. Durch dieses Engagement agieren wir als Schrittmacher für eine noch lebenswertere Stadt von morgen.